Kinohighlights 2022

Wie jeden Januar und Februar blickt das Kino des DFF zurück auf das vergangene Kinojahr und lädt dazu ein, Highlights aus 2022 neu- oder wiederzuentdecken.

Samstag  11.02.2023

20:30 Uhr

CRIMES OF THE FUTURE

Kanada/Griechenland/Großbritannien 2022. R: David Cronenberg. D: Viggo Mortensen, Léa Seydoux, Kristen Stewart. 107 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

In einer dystopischen Zukunft hat die Menschheit Schmerz und Krankheit durch technischen Fortschritt überwunden und körperliche Intimität durch einen chirurgischen Körperkult ersetzt. Zur Attraktion ihrer kunst- und lustvollen Avantgarde-Show, unternimmt das angesehene Künstlerpaar Saul und Caprice eine Körpermutation, die neue Organe in ihnen heranwachsen lässt. Kultregisseur David Cronenberg wirft einen düsteren Blick auf das Künstler:innendasein in einem von groteskem wie sinnlichem Body-Horror geprägten Science-Fiction-Drama.

Sonntag  12.02.2023

17:30 Uhr

RAS VKHEDAVT, RODESAC CAS VUKUREBT?

Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen?
Deutschland/Georgien 2022. R: Aleksandre Koberidze. D: Ani Karseladse, Giorgi Botschorischwili, Vakhtang Fanchulidze. 150 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als sich Lisa und Giorgi in der georgischen Stadt Kutaissi für einen kurzen Moment begegnen. Doch ein Fluch verhindert ihr Wiedersehen: Am nächsten Morgen erwachen sie in fremden Körpern und können sich nicht wiedererkennen. Regisseur und Drehbuchautor Aleksandre Koberidze kreiert die Liebesgeschichte als verwunschenes Märchen. Hingezogen zu dem Ort ihrer schicksalhaften Begegnung, leben die Liebenden nun ganz nah aneinander vorbei. Eine Filmcrew, die sich der Aufgabe verschrieben hat, die wahre Liebe zu finden, könnte ihre Rettung sein.

Dienstag  14.02.2023

20:00 Uhr

RAS VKHEDAVT, RODESAC CAS VUKUREBT?

Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen?
Deutschland/Georgien 2022. R: Aleksandre Koberidze. D: Ani Karseladse, Giorgi Botschorischwili, Vakhtang Fanchulidze. 150 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als sich Lisa und Giorgi in der georgischen Stadt Kutaissi für einen kurzen Moment begegnen. Doch ein Fluch verhindert ihr Wiedersehen: Am nächsten Morgen erwachen sie in fremden Körpern und können sich nicht wiedererkennen. Regisseur und Drehbuchautor Aleksandre Koberidze kreiert die Liebesgeschichte als verwunschenes Märchen. Hingezogen zu dem Ort ihrer schicksalhaften Begegnung, leben die Liebenden nun ganz nah aneinander vorbei. Eine Filmcrew, die sich der Aufgabe verschrieben hat, die wahre Liebe zu finden, könnte ihre Rettung sein.

Mittwoch  15.02.2023

18:00 Uhr

CRIMES OF THE FUTURE

Kanada/Griechenland/Großbritannien 2022. R: David Cronenberg. D: Viggo Mortensen, Léa Seydoux, Kristen Stewart. 107 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

In einer dystopischen Zukunft hat die Menschheit Schmerz und Krankheit durch technischen Fortschritt überwunden und körperliche Intimität durch einen chirurgischen Körperkult ersetzt. Zur Attraktion ihrer kunst- und lustvollen Avantgarde-Show, unternimmt das angesehene Künstlerpaar Saul und Caprice eine Körpermutation, die neue Organe in ihnen heranwachsen lässt. Kultregisseur David Cronenberg wirft einen düsteren Blick auf das Künstler:innendasein in einem von groteskem wie sinnlichem Body-Horror geprägten Science-Fiction-Drama.

Freitag  17.02.2023

18:00 Uhr

ASK, MARK VE ÖLÜM - LIEBE, D-MARK UND TOD

Deutschland 2022. R: Cem Kaya. Dokumentarfilm. 96 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

In dem essayistischen Dokumentarfilm wird die Geschichte der 60-jährigen Musikkultur türkischer Vertragsarbeiter:innen und ihrer Familien in Deutschland erzählt. Regisseur Cem Kaya stellt eine rhythmische und lebhafte Auswahl türkischer Musik aus Deutschland zusammen, die von wehmütigen Klageliedern bis hin zum politisierten Hip-Hop aus der Zeit der Wiedervereinigung reicht. Geprägt von Tradition, Rassismus, Heimweh und Trennungsschmerz entstand eine vielfältige und einzigartige Klangwelt, die Kaya anhand von Archivaufnahmen und Interviews aufleben lässt.

Samstag  18.02.2023

20:30 Uhr

ASK, MARK VE ÖLÜM - LIEBE, D-MARK UND TOD

Deutschland 2022. R: Cem Kaya. Dokumentarfilm. 96 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

In dem essayistischen Dokumentarfilm wird die Geschichte der 60-jährigen Musikkultur türkischer Vertragsarbeiter:innen und ihrer Familien in Deutschland erzählt. Regisseur Cem Kaya stellt eine rhythmische und lebhafte Auswahl türkischer Musik aus Deutschland zusammen, die von wehmütigen Klageliedern bis hin zum politisierten Hip-Hop aus der Zeit der Wiedervereinigung reicht. Geprägt von Tradition, Rassismus, Heimweh und Trennungsschmerz entstand eine vielfältige und einzigartige Klangwelt, die Kaya anhand von Archivaufnahmen und Interviews aufleben lässt.

Sonntag  19.02.2023

17:30 Uhr

VORTEX

Frankreich/Belgien/Monaco 2021. R: Gaspar Noé. D: Dario Argento, Françoise Lebrun, Alex Lutz. 142 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

Gaspar Noés jüngster Film ist eine intime und zugleich düstere Studie über den körperlichen und geistigen Verfall eines alternden Ehepaares (beeindruckend verkörpert von Dario Argento und Françoise Lebrun), die die Perspektiven der beiden namenlosen Charaktere via Splitscreen gegenüberstellt. Zwei Handkameras folgen den Eheleuten durch die schwach beleuchteten Zimmer ihres vollgestopften Pariser Appartements, in dessen Ecken der Tod geduldig zu warten scheint. Noé teilt das Bild in einen Splitscreen, um den dementen Geisteszustand der Ehefrau und die damit einhergehenden unterschiedlichen Lebensrealitäten zu visualisieren.

Dienstag  21.02.2023

20:00 Uhr

VORTEX

Frankreich/Belgien/Monaco 2021. R: Gaspar Noé. D: Dario Argento, Françoise Lebrun, Alex Lutz. 142 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

Gaspar Noés jüngster Film ist eine intime und zugleich düstere Studie über den körperlichen und geistigen Verfall eines alternden Ehepaares (beeindruckend verkörpert von Dario Argento und Françoise Lebrun), die die Perspektiven der beiden namenlosen Charaktere via Splitscreen gegenüberstellt. Zwei Handkameras folgen den Eheleuten durch die schwach beleuchteten Zimmer ihres vollgestopften Pariser Appartements, in dessen Ecken der Tod geduldig zu warten scheint. Noé teilt das Bild in einen Splitscreen, um den dementen Geisteszustand der Ehefrau und die damit einhergehenden unterschiedlichen Lebensrealitäten zu visualisieren.

Donnerstag  23.02.2023

17:45 Uhr

THE CARD COUNTER

USA/Großbritannien/Kanada/Schweden 2021. R: Paul Schrader. D: Oscar Isaac, Tiffany Haddish, Willem Dafoe. 111 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

Zehn Jahre saß Elite-Soldat William Tell im Militärgefängnis. Während sein Vorgesetzter ungeschoren davon kam, musste William als Sündenbock herhalten. Im Knast perfektionierte er die Kunst des Kartenzählens, wieder in Freiheit reist er von Casino zu Casino durch die USA. Er setzt niedrig, um nicht aufzufallen, und er gewinnt. Eines Tages trifft er einen jungen Mann, der Williams ehemaligen Vorgesetzten ebenfalls kennt und einen Komplizen für seinen perfiden Racheplan sucht. Paul Schrader verdichtet in seinem Kriminaldrama die Folterungen von Abu Ghraib, und die daraus folgenden Schicksale zu einem dunklen Psychogramm.

Samstag  25.02.2023

20:30 Uhr

THE CARD COUNTER

USA/Großbritannien/Kanada/Schweden 2021. R: Paul Schrader. D: Oscar Isaac, Tiffany Haddish, Willem Dafoe. 111 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2022

Zehn Jahre saß Elite-Soldat William Tell im Militärgefängnis. Während sein Vorgesetzter ungeschoren davon kam, musste William als Sündenbock herhalten. Im Knast perfektionierte er die Kunst des Kartenzählens, wieder in Freiheit reist er von Casino zu Casino durch die USA. Er setzt niedrig, um nicht aufzufallen, und er gewinnt. Eines Tages trifft er einen jungen Mann, der Williams ehemaligen Vorgesetzten ebenfalls kennt und einen Komplizen für seinen perfiden Racheplan sucht. Paul Schrader verdichtet in seinem Kriminaldrama die Folterungen von Abu Ghraib, und die daraus folgenden Schicksale zu einem dunklen Psychogramm.

Sonntag  26.02.2023

17:00 Uhr

SO-SEOL-GA-UI YEONG-HWA

Die Schriftstellerin, ihr Film und ein glücklicher Zufall
Korea 2022. R: Hong Sang-soo. D: Kim Min-hee, Lee Hyeyoung, Seo Younghwa. 92 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Kinohighlights 2023

Die bekannte Schriftstellerin Jun-hee steckt in einer Schaffenskrise. Kurz vor Beginn der Dreharbeiten zu einem ihrer Romane macht Filmemacher Hyojin einen Rückzieher. Auch das Wiedersehen mit ihrer Autorenkollegin Sewon fällt eher frostig aus. Bei einem Spaziergang durch Seoul lernt sie die Schauspielerin Kil-soo kennen, die sie zu neuem Tatendrang inspiriert. Der koreanische Regisseur und Drehbuchautor Hong Sang-soo zelebriert in diesem Schwarzweißfilm die Schönheit zufälliger Begegnungen und gewann damit den Silbernen Bären bei der Berlinale 2022.