LICHTER on Demand: LICHTER Filmfest verlegt Teile des Festivals ins Internet

Wie fühlt sich ein Festival an, zu dem keiner kommen darf? Wir haben keine Ahnung, aber wir wollen es wissen! Und wir wollen Euch nicht alleine lassen in diesen schwierigen Zeiten.

Deshalb haben wir nach reiflicher Überlegung beschlossen, Teile des Festivals ins Internet zu verlegen. LICHTER-On-Demand sozusagen! Filme, Podcasts, Wettbewerbe, Interviews und vieles mehr gibt es in der Zeit vom 21.-26. April auf der Homepage eures Vertrauens! An sechs Tagen bekommt Ihr die Möglichkeit, einen Teil unseres Programms online abzurufen. Die Streams sind limitiert. Auch hier gilt wie im echten Leben: ausverkauft ist ausverkauft!

Die Einnahmen aus den Einkünften gehen an die Rechteinhaber/innen der Filme, unsere Partnerspielstätten und die LICHTER. Wir wissen, vor welch schwierigen finanziellen Situationen insbesondere unsere Festivalorte stehen. Auch wenn unsere Pläne nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sind, wollen wir uns in dieser Zeit solidarisch zeigen.

Neben den Filmen gibt es Interviews mit den Filmschaffenden und Expert/innen, Hintergrundinformationen zu filmpolitischen Themen und die Möglichkeit, Euch aktiv an dem Festival zu beteiligen. Sei es über ein Publikumsvoting oder unsere Daumenkino-Challenge. Wir zählen auf Euch!

Das Team von LICHTER

Warenkorb