9 LEBEN

9 LEBEN
Deutschland 2011. R: Maria Speth
Dokumentarfilm. 105 Min.

„Die Straße ist zwar kein schöner Ort, aber immer noch besser als zu Hause.“ 9 LEBEN porträtiert das Schicksal Jugendlicher, die sich im Alter von 11, 12 oder 13 Jahren entschieden haben, von zu Hause wegzugehen und auf der Straße zu leben: Sunny, Toni, Krümel, JJ, Stöpsel, Soja und Za. Junge Menschen, von denen jeder einzelne mittlerweile auch schon neun Leben gelebt haben könnte. Versehen mit seelischen und körperlichen Beschädigungen. Doch trotzdem gibt es bei ihnen eine enorme Kraft, Talente und Fähigkeiten zu entdecken. Dieser Reichtum an persönlichen Möglichkeiten steht im Mittelpunkt des Films.

Verfügbar bis 31. Januar auf DFF Kino+

Verfügbar auf

Trailer