Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

goEast Symposium: Filmerbe zwischen institutionellem Zerfall und freiem Produktionsmarkt (Podiumsdiskussion)

26. Juli 2020 | 12:30 - 14:00

Filmerbe zwischen institutionellem Zerfall und freiem Produktionsmarkt

Podiumsdiskussion

Das Panel wird von der goEast-Festivalleiterin Heleen Gerritsen moderiert. Es nehmen teil Dr. Michal Bregant (Direktor des Tschechischen Nationalen Film Archivs), Claudia Dillmann (ehemalige Leiterin des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum), Dr. h.c. Ralf Schenk (Filmkritiker & Herausgeber, Vorsitzender der DEFA-Stiftung) und Oleksandr Teliuk (Dovzhenko Centre, Ukraine) (via Zoom).

goEast Symposium: Filmerbe der Umbruchszeit
Mittel- und Osteuropa 1985–1999

Das goEast Symposium 2020 widmet sich der Zeit zwischen Perestroika, Mauerfall und Jahrtausendwende. Zu dieser Zeit entsteht in Mittel- und Osteuropa ein ganz anderes Lebensgefühl: Mit großer künstlerischer Freiheit und dem Willen zur Korrektur gesellschaftlicher Missstände knüpfen die Filme an erste zivilgesellschaftliche Bewegungen an, loten filmische Formen subversiv aus und widmen sich bis dahin tabuisierten Themen: neben der Aufarbeitung der totalitären Vergangenheit, der Katastrophe in Tschernobyl und den Jugoslawienkriegen auch der sexuellen Freizügigkeit und subkulturellen Milieus. Die Filmkunst, die wie kaum eine andere Kunstform den gesellschaftlichen Wandel des gesamten ehemaligen Ostblocks dokumentiert, ist mittlerweile vom Verschwinden bedroht, die Archivierung lückenhaft. Das Publikum ist eingeladen, das Filmerbe der Umbruchszeit mit Vorträgen und Filmprogramm im Kino des DFF neu zu entdecken.


 
Ticketinfo: Die Veranstaltung ist kostenlos. Tickets können telefonisch (+49 69 961 220 – 220, 12-18 Uhr) oder per Email (goEast-info@dff.film) reserviert werden. Reservierte Tickets müssen bis eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Kinokasse abgeholt werden. Danach sind nur noch eventuelle Restkarten verfügbar.

Details

Datum:
26. Juli 2020
Zeit:
12:30 - 14:00
Veranstaltungskategorien:
,

Warenkorb