Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

Zu Gast im Kino: Regisseur Max Linz über L’ETAT ET MOI (Was tut sich – im deutschen Film?)

12. Mai 2022 | 20:15 - 21:45

L’ÉTAT ET MOI

Deutschland 2022. R: Max Linz
D: Sophie Rois, Jeremy Mockridge, Bernhard Schütz. 85 Min. OmU

Richterin Praetorius-Camusot stockt in ihren juristischen Routinen, als bei den Feierlichkeiten der deutsch-französischen Beziehungen ein Exponat aus 150-jährigem Schlaf erwacht: Komponist Hans List aus der Pariser Commune sieht ihr zum Verwechseln ähnlich – was eine slapstickartige Kettenreaktion auslöst. Einmal pro Monat widmet sich die Reihe „Was tut sich – im deutschen Film?“ dem aktuellen deutschen Kinogeschehen. Im Mai stellt Regisseur Max Linz dort mit L’ÉTAT ET MOI seine dritte abendfüllende Spielfilmarbeit vor. Die anarchische Komödie feierte seine Premiere auf der dies jährigen Berlinale, die ZEIT adelte den Film als eines der besten zehn Werke der Filmfestspiele.


Nach dem Film spricht Rudolf Worschech (epd film) mit Regisseur Max Linz.

Was tut sich – im deutschen Film?
Einmal pro Monat widmet sich die Reihe „Was tut sich – im deutschen Film?“ dem aktuellen deutschen Kinogeschehen.

In Zusammenarbeit mit


Details

Datum:
12. Mai 2022
Zeit:
20:15 - 21:45
Veranstaltungskategorien:
, ,