Filmgespräch mit Shaheen Dill-Riaz zu BAMBOO STORIES

Shaheen Dill-Riaz im Gespräch mit Natascha Gikas

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 18.9.2019 im Kino des DFF

Begleitend zur Ausstellung Bengal Stream im Deutschen Architekturmuseum (bis 20. Oktober 2019), die die junge, vibrierende Architekturszene von Bangladesch vorstellt, zeigt das Kino des DFF im August und September einige Filme des eher unbekannten Filmlandes.

Mit atemberaubenden Aufnahmen aus Bangladesch führt Filmemacher Shaheen Dill-Riaz den Zuschauer ein in die raue Welt einer Handvoll Männer, die seit Generationen Bambus fällen und das Holz mit riesigen Flößen zu den Großhändlern in der Hauptstadt Dhaka bringen. Die Fahrt über 300 Kilometer mit 25.000 Baumstämmen dauert über einen Monat und ist voller Gefahren. Neben den Stromschnellen des Flusses lauern auch Diebe und Piraten auf leichte Beute.

Film:
BAMBOO STORIES
Deutschland 2019
R: Shaheen Dill-Riaz

Warenkorb