Filmgespräch zu VERTEIDIGER DES GLAUBENS (2019)

Filmgespräch mit Christoph Röhl (Regisseur) und Prof. Dr. Ansgar Wucherpfennig (Rektor Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt)
Moderation: Susanne Hufeld

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 16.2.2020 im Kino des DFF

Regisseur Christoph Röhl erzählt die Geschichte des deutschen Papstes Benedikt XVI., der als zweiter in der langen Kirchengeschichte von seinem Amt als Stellvertreter Gottes auf Erden zurücktrat. Er porträtiert einen Kirchenmann, der daran scheitert, die Institution und ihre Werte zu bewahren, und sie stattdessen in ihre größte Krise führte. Archivmaterial und Gespräche mit Zeitzeugen geben Einblicke, wie Kardinal Joseph Ratzinger vom Reformer zum konservativen Kritiker der modernen Gesellschaft wurde.

Warenkorb