Sommerferien-Workshops 2024

Fantasie verleiht Flügel

Wie jedes Jahr bieten die Frankfurter Museen ein vielfältiges Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von vier bis 14 Jahren an.

Der Flyer bietet einen Überblick über die Angebote und die Anmeldungsmodalitäten.

Außerdem bieten zehn der Frankfurter Museen zusätzlich ein gemeinsam erarbeitetes Ferienprogramm für Kinder an. „Stadturlaub am Museumsufer“ ist der Titel der Ferienwochen und die Tagesprogramme versprechen „Fantastischer Ferienspaß“.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamt Frankfurt am Main

Fotografieren mit der Lochkamera – Das Foto aus der Keksdose

Dienstag, 23., bis Donnerstag, 25. Juli 2024 und Dienstag, 30. Juli, bis Donnerstag, 1. August 2024
jeweils 11–15 Uhr

Funktioniert Fotografieren nur mit einer digitalen Kamera? Oder kann man auch Bilder womöglich auch mit einer Teedose aufnehmen?

In diesem Ferienworkshop werden funktionstüchtige Kameras aus Blechdosen gebaut, mit denen die Teilnehmenden dann auf Bildersuche gehen. Die entstandenen belichteten Bilder werden anschließend im Fotolabor entwickelt und aus den Negativen werden Positive hergestellt.

Ort: DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
Alter: ab 10 Jahre
Kosten: 80,- Euro
Anmeldung: museumspaedagogik@dff.film

Wochenprogramm: Stadturlaub am Museumsufer

Montag, 15., bis Freitag, 19. Juli 2024 und Montag, 22., bis Freitag, 26. Juli 2024
jeweils von 9.30–16.30 Uhr

Lust darauf, eine Woche kreuz und quer durch die Museen entlang des Museumsufers zu streifen? Täglich werden zwei der teilnehmenden Museen besucht und das eigene Lebensumfeld – die Stadt – aus unterschiedlichen Blickwinkeln erforscht. Wie entsteht eine Stadt, welche Geschichten erzählt sie, was gibt es an Unentdecktem?

In Workshops arbeiten die Teilnehmenden aktiv zu dem facettenreichen Themenfeld und lernen dabei viele Frankfurter Museen kennen.

Teilnehmende Museen: Junges Museum Frankfurt, DFF – Deutsches Filmmuseum & Filminstitut, Deutsches Architekturmuseum, Jüdisches Museum Frankfurt, Weltkulturen Museum, Museum für Moderne Kunst, Archäologisches Museum Frankfurt, Institut für Stadtgeschichte, Museum Giersch der Goethe-Universität, Dommuseum Frankfurt und Bibelhaus ErlebnisMuseum.

Alter: Kinder von acht bis zwölf Jahren
Kosten: 150,- Euro
Anmeldung: dam.vermittlung@stadt-frankfurt.de | 069 212 31076
Die Plätze sind begrenzt.

Tagesprogramm: Fantastischer Ferienspaß

Jeweils zwei Frankfurter Museen bieten täglich ein Ferienprogramm an. Die Teilnehmenden können an einem Tag gleich zwei Museen besuchen und zu spannenden Themen Workshops machen. Wie entsteht eine Stadt, welche Geschichten erzählt sie, was gibt es an Unentdecktem? Es wird nicht nur geschaut und erklärt, sondern die Kinder werden selbst aktiv. Sie gestalten, malen und experimentieren.

Montag, 29. Juli 2024, 9.30–16.30 Uhr
STADTANSICHTEN
Junges Museum Frankfurt und DFF – Deutsches Filmmuseum & Filminstitut

Dienstag, 30. Juli 2024, 9.30–16.30 Uhr
SUCHEN UND FINDEN
Deutsches Architekturmuseum und Jüdisches Museum Frankfurt

Mittwoch, 31. Juli 2024, 9.30–16.30 Uhr
WIE KLINGT UNSERE STADT
Weltkulturen Museum und Museum für Moderne Kunst

Donnerstag, 1. August 2024, 9.30–16.30 Uhr
ALTE MAUERN UND BUNTE COLLAGEN
Archäologisches Museum Frankfurt und Museum Giersch der Goethe-Universität

Freitag, 2. August 2024, 9.30–16.30 Uhr
WIE MAN EINEN KAISER MACHT + DOMBESICHTIGUNG
Junges Museum Frankfurt und Dommuseum Frankfurt

Das Angebot richtet sich an Inhaber:innen von Kulturpass oder Frankfurt-Pass/geflüchtete Personen. Für sie ist das Angebot kostenlos.

Eine Anmeldung für mehrere Tage ist möglich.

Alter: Kinder von acht bis zwölf Jahren
Anmeldung: dam.vermittlung@stadt-frankfurt.de | 069 212 31076
Die Plätze sind begrenzt.