Lecture & Film: Jia Zhangke: Cinema of Transformation

Jia Zhangke is considered the most important Chinese director of the present day. His films are seismograms of the social upheavals that have swept China in recent decades. Jia Zhangke contrasts the breathtaking pace of these transformation processes with a calm film language and a precise camera gaze. His films unveil heroic rhetoric about the future by revealing the abruptness and abysses of the everyday life of the Chinese population. Winner of many awards at the world’s major festivals, they reveal new possibilities for cinema as an art form.

The Lecture & Film series dedicated to Jia Zhangke’s work started in October 2019, but was interrupted due to the pandemic. We will now show some of the films that had to be cancelled. Find more films online at DFF Kino+: www.dff.cinemalovers.de 

In collaboration with

         

    Logo Noramtive Orders

Thursday  15.07.2021

20:15 Uhr

XIAO WU

Pickpocket
VR China 1997. R: Jia Zhangke. D: Wang Hongwei, Zuo Baitao. 108 Min. 16mm. OmU .
Lecture (Video): Michael Berry
Filmreihe: Lecture & Film: Jia Zhangke

In Fengyang wohnt der Taschendieb Xiao Wu. Da er es nie geschafft hat, wie seine Freunde von der Straße wegzukommen, fühlt er sich mit seinen Problemen immer einsamer. Mit seinem ersten Langspielfilm etablierte sich Jia Zhangke zugleich als wichtigster Vertreter der „sechsten Generation” des chinesischen Films und als eines der größten Talente des Weltkinos.
In der Einführung spricht Michael Berry über die zentralen Aspekte von Jias Werk: die Spannung zwischen Land und Stadt, der moralische Preis der Modernisierung, aber auch die singulären Strategien dieses Films.

Friday  16.07.2021

18:00 Uhr

SHAN HE GU REN

Mountains May Depart
VR China/Frankreich/Japan 2015. R: Jia Zhangke. D: Zhao Tao, Zhang Yi, Jing Dong Liang. 126 Min. DCP. OmeU
Filmreihe: Lecture & Film: Jia Zhangke

Tao (Zhao Tao) ist eine junge Frau aus Fengyang, die von den Freunden Liangzi und Zhang umworben wird. Ihr Leben wird in drei unterschiedlichen Momenten gezeigt: 1999, 2014 und 2025. Dabei lernen die Zuschauer:innen nicht nur Taos Freunde und Familie kennen, sondern auch den starken gesellschaftlichen Wandel im modernen China.

Saturday  17.07.2021

18:00 Uhr

JIA ZHANGKE, A GUY FROM FENYANG

Brasilien 2015. R: Walter Salles. 98 Min. DCP. OmeU
Filmreihe: Lecture & Film: Jia Zhangke

Der brasilianische Star-Regisseur Walter Salles folgt Jia Zhangke in seine Heimatstadt Fenyang, um die besondere Verbindung zwischen Jia und seiner Provinz, in der viele seiner Filme spielen, zu erkunden. Sie besuchen Schauplätze aus früheren Filmen Jias, wie XIAO WU und PLATFORM, und begeben sich dabei an Orte, an denen Jia aufwuchs. Der Film zeigt die Veränderungen eines Landes, die das Werk eines der großen Filmemacher unserer Zeit prägten.

Sunday  18.07.2021

20:30 Uhr

SHAN HE GU REN

Mountains May Depart
VR China/Frankreich/Japan 2015. R: Jia Zhangke. D: Zhao Tao, Zhang Yi, Jing Dong Liang. 126 Min. DCP. OmeU
Filmreihe: Lecture & Film: Jia Zhangke

Tao (Zhao Tao) ist eine junge Frau aus Fengyang, die von den Freunden Liangzi und Zhang umworben wird. Ihr Leben wird in drei unterschiedlichen Momenten gezeigt: 1999, 2014 und 2025. Dabei lernen die Zuschauer:innen nicht nur Taos Freunde und Familie kennen, sondern auch den starken gesellschaftlichen Wandel im modernen China.