Bernhard Wicki Fotografien

Bernhard Wicki Fotografien

17.5. – 30.7.2006

Die Ausstellung zeigte einen repräsentativen Querschnitt durch das fotografische Werk von Bernhard Wicki. Dieser begann Anfang der 1950er Jahre als Autodidakt zu fotografieren. Im Laufe eines Jahrzehnts entstand ein Werk, das nicht nur die Arbeit des späteren Regisseurs vorbereitete, sondern eine individuelle künstlerische Handschrift trägt, die sowohl von der Life-Fotografie seiner Zeit als auch von der künstlerischen Bewegung der „subjektiven Fotografie“ geprägt war. Begleitend lief im Kino eine Filmreihe zu Bernhard Wicki. In Kooperation mit der Pinakothek der Moderne, München.

Bernhard Wicki Fotografien
Blick in die Ausstellung

Warenkorb