Aktuelles Kinoprogramm

Schnellsuche:

Farbverlauf

Am 7. Mai hat die hessische Landesregierung bekanntgegeben, dass eine eingeschränkte Wiedereröffnung der Kinos unter Einhaltung von Abstandsvorgaben und Hygienevorkehrungen generell wieder zulässig ist. Mit diesen Einschränkungen soll das Corona-Virus weiter an der Verbreitung gehindert und damit für die Gesundheit unserer Besucher/innen Sorge getragen werden. Das hat selbstverständlich auch für das Kino des DFF oberste Priorität.

Leider sind es aber eben diese Vorgaben, die dem Kino des DFF eine Wiedereröffnung derzeit praktisch so gut wie unmöglich machen. So könnte nach den aktuellen Regelungen (Mindestabstand von 1,5 Metern und fünf Quadratmeter pro Person) mit rund 20 Sitzplätzen nur noch ein verschwindend kleiner Teil der Kapazität von 131 Sitzplätzen angeboten werden. Für das DFF wie für andere Kinobetreiber tun sich hier gewaltige wirtschaftliche Probleme auf, denn auch das DFF ist auf seine Einnahmen durch den Kinokartenverkauf angewiesen, doch eine so geringe Gästezahl, deckt nicht einmal die Unkosten. Dennoch arbeitet das DFF an Lösungen, die einen – wenn auch eingeschränkten – Kinobetrieb am Schaumainkai bald wieder ermöglichen.

Zusammen mit anderen Kinobetreibern ist das DFF mit der Politik, Verbänden und Filmverleihern aus ganz Deutschland im engen Austausch und wirkt so auf Abstands- und Hygieneregeln hin, die eine Wiedereröffnung des Kinos in greifbare Nähe rücken.

Gleichzeitig arbeiten wir an alternativen Formaten und Veranstaltungen, mit denen ein Live-Filmerlebnis zeitnah realisiert werden könnte.

Die Kinoverbände streben eine bundesweite Öffnung der Arthouse- und Programmkinos am Donnerstag, 2. Juli, an.

Die Ausstellungen des DFF sind wieder geöffnet.
Praktische Infos finden Sie hier.

Farbverlauf

Warenkorb