Deutsche Digitale Bibliothek

Ziel der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) ist es, freien Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe Deutschlands zu eröffnen, also zu Millionen von Büchern, Archivalien, Bildern, Skulpturen, Musikstücken und anderen Tondokumenten, Filmen und Noten. Als zentrales nationales Kulturportal soll die DDB perspektivisch die digitalen Angebote aller deutschen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen miteinander vernetzen.

Mit der DDB soll Deutschland seine Anschluss- und Wettbewerbsfähigkeit in Wissenschaft, Forschung und Bildung sichern, aber auch sein einzigartiges kulturelles Erbe und Wissen für alle komfortabel über einen zentralen Anlaufpunkt zugänglich machen. Durch die zentrale Zugänglichkeit werden die Recherchemöglichkeiten in Forschung, Lehre und Wirtschaft grundlegend verbessert.

Bis diese Vision in vollem Umfang verwirklicht ist, muss noch ein weiter Weg gegangen werden. Die Digitalisierung des deutschen kulturellen und wissenschaftlichen Erbes ist ein Prozess, der auf Jahre angelegt ist.

Die DDB ging 2012 online und die Funktionen des Portals werden kontinuierlich erweitert.  Die Zahl der teilnehmenden Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen – und damit auch die Zahl der auffindbaren Bestände – steigt beständig.

Das DFF leitet für die DDB die Fachstelle Mediathek-Film und ist in dieser Rolle zuständig für filmbezogene Materialien und Bewegtbild. Aufgabe der Fachstelle Mediathek-Film ist die fachliche Beratung und Unterstützung von Filmarchiven und weiterer Einrichtungen, die über entsprechende Mediensammlungen verfügen. Wenn sich in Ihren Sammlungen digitalisierte Filmbestände befinden, mit denen Sie sich an der DDB beteiligen möchten, sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie bei allen notwendigen Arbeitsschritten.

Kontakt

Fachstelle Mediathek-Film im DFF
Eleonore Emsbach
Tel. +49 69 961220-704
E-Mail: mediathek_film@deutsche-digitale-bibliothek.de

Warenkorb