Kostüme: Irms Pauli

12.04. – 10.06.1990

Eine Ausstellung über den Arbeitsalltag der Kostümbildnerin, die auch bei knappen Budgets Einfallsreichtum und Kenntnis in zahllosen Film- und Fernsehproduktionen der Nachkriegszeit unter Beweis stellte. In ihre Filmografie gehören Titel wie NATÜRLICH DIE AUTOFAHRER (1959), DER SCHATZ IM SILBERSEE (1962) oder SESAMSTRASSE (1977). Skizzen, Werkfotos, Figurinen und Original-Kostüme aus Irms Paulis Nachlass. Nachlass im DFF

Kontakt

Ausstellungsabteilung
Stefanie Plappert
069-961 220 531
ausstellungen@dff.film

Warenkorb