Mecki, Märchen und Schnurren. Die Puppenfilme der Gebrüder Diehl

19.11.1994 – 15.01.1995

Plakate, Filmausschnitte, Puppen, Fotos, Produktionsunterlagen und Entwürfe gaben einen Einblick in die filmischen Arbeiten der Brüder Diehl, die in den dreißiger Jahren mit der Produktion von Puppenfilmen in der eigenen Firma begannen: Hermann Diehl entwarf die Puppen – u.a. den zur Ikone der deutschen Nachkriegsjahre avancierten Igel Mecki – und Ferdinand führte Regie.

Kontakt

Ausstellungsabteilung
Stefanie Plappert
069-961 220
ausstellungen@dff.film

Warenkorb