ABCinema

ABCinema MINIFILMCLUB

Von 2014 bis 2016 war das DFF gemeinsam mit fünf weiteren führenden europäischen Kinematheken und Kinoinstitutionen (Fondazione Cineteca di Bologna, Cinémathèque Royale de Belgique, Les enfants de cinema Paris, EYE Film Institute Netherlands, Watershed Bristol) am von der Europäischen Union geförderten Projekt ABCinema beteiligt.

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt die nächste Generation von Kinozuschauern neugierig auf Film als Kunstform und als bedeutenden Teil unseres kulturellen Erbes zu machen.

Im ersten Projektjahr wurde neben einem Best Practice-Austausch zwischen den Institutionen ein Filmkatalog für das Arbeiten mit verschiedenen Zielgruppen erstellt. Die verschiedenen Partner wählten dabei je nach Expertise eine Zielgruppe von Vorschulkindern bis hin zu Jugendlichen aus. Die erarbeiteten Ressourcen für Aktivitäten und Workshops rund um den ABCinema-Filmkatalog stehen auf der Webseite frei zur Verfügung (abcinemaproject.eu).

Das DFF brachte seine breite Expertise zur frühkindlichen ästhetischen Filmbildung ein und entwickelte Workshops für Kinder von vier bis sechs Jahren zu Kunst und Experimentalfilmen (Link).

Im zweiten Projektjahr wurde die Perspektive eines/einer Vertreter/in der jeweiligen Zielgruppe (Ambassador) eingebracht, um die Best-Practice Modelle vielen weiteren Kindern und Jugendlichen sowie Pädagog/innen und Lehrer/innen zugänglich zu machen.

Kontakt:
Christine Kopf und Hannah Schreier
Tel.: +49 69 961 220 – 312
E-Mail: kopf@dff.film

European Union
Funded by the
European Union

Find us on Facebook!

Warenkorb