Blickwechsel Jetzt!

Ein Gast spricht mit den Mitgliedern des Filmclubs Blickwechsel Jetzt im Kino des DFF

Mit dem Filmclub „Blickwechsel Jetzt!“ hat das DFF seit Frühjahr 2015 ein Angebot zur kulturellen Teilhabe und Begegnung für Frankfurter Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung im Alter von 14 bis 18 Jahren entwickelt. Inzwischen wurden rund 1.000 junge Menschen erreicht, die das DFF als Ort erleben, an dem sie willkommen sind und jenseits der Zwänge von Schule und Alltag in den Austausch kommen.

Jeden Monat treffen sich etwa 15-20 Jugendliche zum gemeinsamen Abendessen, bevor sie danach im Kino des DFF zusammen einen Film sehen. Das Programm reicht von aktuellen Filmen bis hin zu Klassikern und Kurzfilmprogrammen aus der ganzen Welt, die beim anschließenden Get Together gemeinsam diskutiert werden. Mittlerweile kuratieren die Jugendlichen das Filmprogramm an einigen Terminen auch selbst. Bei LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans stellen sie ihre Lieblingsfilme in einem eigenen Programm vor.

Nach einer pandemiebedingten Pause geht es 2022 beim Filmclub mit neuen Ideen weiter! Zu Gast waren u.a. junge Filmfans der Begegnungsstätte „Über den Tellerrand – Frankfurt“. An einigen Terminen sind Filmschaffende eingeladen, um mit den Jugendlichen über den Film und das Filmemachen ins Gespräch zu kommen. Das Ziel ist es, Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Geflüchteten und Beheimateten zu ermöglichen.

Kontakt:
Hien MaiTel.: +49 177 1586 – 200E-Mail: mai@dff.film

Der Filmclub ist in Zusammenarbeit mit der Aktiven Schule Frankfurt entstanden und wird in Kooperation mit dem Kolpinghaus Frankfurt und der AWO Ehrenamtsagentur „Freiwillig“ realisiert.

Die partizipative Weiterentwicklung des Filmclubs wird seit 2019 durch „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ gefördert.

Logo