Mit Blick auf Mexiko

Mit vier zeitgenössischen mexikanischen Filmproduktionen gibt das Kino des DFF gemeinsam mit dem mexikanischen Konsulat Einblicke in das lateinamerikanische Land und das Leben seiner Menschen.

In Kooperation mit:

Samstag  22.06.2024

16:00 Uhr

CORAZÓN DE MEZQUITE

Herz von Mezquite
Mexiko 2019. R: Ana Laura Calderón. D: Mayrin Buitimea, Ianis Guerrero, Julio Valenzuela. 74 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Mit Blick auf Mexiko

Lucía, ein Mädchen aus einer Yoreme-Gemeinde im Norden Mexikos, sehnt sich danach, Harfe zu spielen. Aber die Tradition schreibt vor, dass dieses Instrument nur von Männern gespielt werden darf. Lucía setzt sich über die Regeln hinweg, um sich ihren Traum zu erfüllen. Eine Geschichte über Liebe und Widerstand in einer indigenen Gemeinschaft, in der traditionelle Normen und Werte das Leben der Menschen bestimmen. Der poetische Kinderfilm wurde auf zahlreichen Festivals gezeigt und ausgezeichnet.

18:00 Uhr

COSAS IMPOSIBLES

Unmögliche Wege
Mexiko 2021. R: Ernesto Contreras. D: Nora Velázquez, Benny Emmanuel, Salvador Garcini. 100 Minuten. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Mit Blick auf Mexiko

Matilde, eine Frau in den Sechzigern, lebt immer noch im Schatten von Porfirio, ihrem kürzlich verstorbenen Mann, der sie Tag für Tag misshandelte. Sie lernt Miguel kennen, einen jungen Nachbarn, unsicher, desorientiert und ein Dealer – zwischen ihnen entwickelt sich eine unerwartete Freundschaft. Gemeinsam stellen sie sich ihren Dämonen und entdecken, dass das Leben noch mehr für sie bereithält. Eine berührende Geschichte weiblicher Selbstfindung in Zeiten einer stärker werdenden Frauenbewegung in Mexiko.

20:30 Uhr

HUESERA

Die Knochenfrau
Mexiko/Peru 2022. R: Michelle Garza Cervera. D: Natalia Solián, Alfonso Dosal, Mayra Batalla. 93 Min. DCP. OmU
Original version with German subtitles
Filmreihe: Mit Blick auf Mexiko

Als Valeria erfährt, dass sie schwanger ist, bringt ein unheimliches Wesen ihr Leben und nach der Geburt auch das ihres Babys in Gefahr. Um sich selbst zu retten, muss sie sich mit ihrer Punk-Vergangenheit und einer Welt von Stadthexen auseinandersetzen, die sie dabei unterstützen, La Huesera zu bekämpfen. Eine mit den Mitteln des Horrorkinos arbeitende Auseinandersetzung mit Ängsten und gesellschaftlichen Erwartungen rund um Schwanger- und Mutterschaft, konsequent aus weiblicher Perspektive erzählt und in 17 Kategorien für den mexikanischen Filmpreis Ariel Awards nominiert.

Sonntag  23.06.2024

18:00 Uhr

A MILLION MILES AWAY

Der Griff nach den Sternen
USA 2023. R: Alejandra Ma´rquez Abella. D: Michael Peña, Rosa Salazar, Julio Cesar Cedillo. 121 Min. DCP. DF
Germanl version
Filmreihe: Mit Blick auf Mexiko

Der Film erzählt die Geschichte der Reise von José Hernández, einem NASA-Ingenieur, und seiner migrantischen Arbeiterfamilie, die von Michoacán, durch das San Joaquín-Tal und bis zur mehr als 300 Kilometer von der Erde entfernten Internationalen Raumstation führt. Der eindrucksvolle Film über eine Erfolgsgeschichte gegen alle Widerstände basiert auf José Hernández‘ Autobiografie Reaching for the Stars und wurde mit hochkarätiger Besetzung um Michael Peña und Rosa Salazar in Mexiko gedreht.