Carte Blanche: Andreas Dresen

Einen Monat lang präsentierte der 1963 in Gera geborene Regisseur jene Werke aus der Filmgeschichte, die ihn besonders geprägt und beeinflusst haben.

Mit Videobotschaften vor allen Vorführungen brachte Dresen seine Filmauswahl dem Publikum nahe.

Videobotschaft zu DER LETZTE MANN

DER LETZTE MANN
Deutschland 1924, R: F.W. Murnau

Videobotschaft zu HANNAH AND HER SISTERS

HANNAH AND HER SISTERS Hannah und ihre Schwestern
USA 1986, R: Woody Allen

Videobotschaft zu SOLO SUNNY

SOLO SUNNY
DDR 1980, R: Konrad Wolf, Wolfgang Kohlhaase

Videobotschaft zu GORI, GORI, MOJA ZVEZDA

GORI, GORI, MOJA ZVEZDA Leuchte, mein Stern, leuchte
UdSSR 1970, R: Aleksandr Mitta

Videobotschaft zu TAXI DRIVER

TAXI DRIVER
USA 1976, R: Martin Scorsese

Videobotschaft zu VIRIDIANA

VIRIDIANA
Spanien/Mexiko 1961, R: Luis Buñuel

Videobotschaft zu RIFF-RAFF

RIFF-RAFF
Großbritannien 1991, R: Ken Loach

Videobotschaft zu LA STRADA

LA STRADA Das Lied der Straße
Italien 1954, R: Federico Fellini

Warenkorb