Carte Blanche: Ulrich Matthes // Videobotschaften

Ulrich Matthes gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schauspieler seiner Generation. Das Kino des DFF ehrt Matthes mit einer Carte Blanche. Einen Monat lang präsentiert der Präsident der Deutschen Filmakademie jene Werke aus der Filmgeschichte, die ihn besonders geprägt haben. Anhand von Videobotschaften erläutert er seine Auswahl.

Ulrich Matthes stellt seine Filmauswahl im Kino des DFF vor

Ulrich Matthes im Gespräch mit Urs Spörri (DFF)

THE APARTMENT

Das Appartement
USA 1960. R: Billy Wilder. D: Jack Lemmon, Shirley MacLaine, Fred MacMurray

THE PARTY

Der Partyschreck
USA 1968. R: Blake Edwards. D: Peter Sellers, Claudine Longet, Natalia Borisova

SECRETS & LIES

Lügen und Geheimnisse
Großbritannien/Frankreich 1996. R: Mike Leigh. D: Timothy Spall, Brenda Blethyn, Phyllis Logan

SINGIN‘ IN THE RAIN

Du sollst mein Glücksstern sein
USA 1952. R: Gene Kelly, Stanley Donen. D: Gene Kelly, Donald O’Connor, Debbie Reynolds

IN THE HEAT OF THE NIGHT

In der Hitze der Nacht
USA 1967. R: Norman Jewison. D: Sidney Poitier, Rod Steiger, Warren Oates

BROKEBACK MOUNTAIN

USA 2005. R: Ang Lee. D: Jake Gyllenhaal, Heath Ledger, Michelle William

SHOAH

Frankreich/Großbritannien 1985. R: Claude Lanzmann

DER UNTERTAN

DDR 1951. R: Wolfgang Staudte. D: Werner Peters, Paul Esser, Blandine Ebinger