Gastland der Buchmesse 2015: Indonesien // SEBELUM PAGI TERULANG KEMBALI – Before the Morning After

Gastland der Buchmesse 2015: Indonesien // Filmgespräch zu SEBELUM PAGI TERULANG KEMBALI – Before the Morning After

Zu Gast: Lasja Fauzia Susatyo

Das Filmland Indonesien ist hierzulande beinahe unbekannt. Nach einer ersten Blütezeit in den 1950er Jahren war die Produktion in den folgenden Jahrzehnten, bedingt durch die politische und gesellschaftliche Situation, starken Schwankungen unterworfen. In den vergangenen Jahren hat sich Indonesien vor allem mit der Produktion von billig produzierten Horrorfilmen hervorgetan. Gleichzeitig bildete sich jedoch auch eine unabhängige Filmszene heraus, deren Werke das Kino des DFF im Oktober zur Buchmesse vorstellt.

 

SEBELUM PAGI TERULANG KEMBALI

Before the Morning After

Indonesien 2014. R: Lasja Fauzia Susatyo

D: Alex Komang. 102 Min. DCP. OmeU

Yan, ein Beamter, und seine Frau, die Philosophieprofessorin Ratna, genießen ihr Leben als erfolgreiche Mittelklasse-Familie, deren erwachsene Kinder ihre eigenen Wege gehen. Als einer der Söhne und der größenwahnsinnige Schwiegersohn in eine Korruptionsaffäre verwickelt werden, wird die Familie von der sich auftürmenden Welle der Konsequenzen überrollt.

 

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 18.10.2015 im Kino des DFF.

Warenkorb