Film und Games. Ein Wechselspiel

01.07.2015 – 31.01.2016

Die Wechselwirkungen zwischen Film und Games untersucht erstmals die gleichnamige Ausstellung. Ziel der Schau ist es, zu vermitteln, wie sich Filme und Spiele ästhetisch und thematisch beeinflussen, wo es grundlegende Gemeinsamkeiten oder Unterschiede sowie ähnliche Entwicklungen gibt. Aus verschiedenen Perspektiven wird das Verhältnis von Filmen und dem Kulturgut Games erkundet.

Kontakt

Ausstellungsabteilung
Stefanie Plappert
069-961 220 513
ausstellungen@dff.film

Warenkorb