Rainer Werner Fassbinder zum 20. Todestag

30.6. – 22.9.2002

Fotografien von Peter Gauhe
Das Deutsche Filmmuseum zeigte anlässlich des 20. Todestages von Rainer Werner Fassbinder in der Galerie der Dauerausstellung ausgewählte Fotografien aus der Sammlung Peter Gauhe. In zahlreichen Werkfotos hat der Münchner Kameramann Gauhe die Regiearbeiten des Ausnahmekünstlers Rainer Werner Fassbinder dokumentiert.
Zu sehen waren u.a. minutiöse Momentaufnahmen zu HÄNDLER DER VIER JAHRESZEITEN (1971), FONTANE EFFI BRIEST (1972-74) und WELT AM DRAHT (1973).

Warenkorb