Kinderkino

Immer am Freitag- und Sonntagnachmittag

Immer freitags um 14:30 Uhr und sonntags um 15 Uhr zeigt das Kino des DFF Filme für die ganze Familie.

Filmstill aus dem Animationsfilm Das wandelnde Schloss: Ein Hündchen, ein Kind und eine Vogelscheuche stehen auf einem Hügel

Freitag  02.09.2022

14:30 Uhr

FINDET NEMO

Filmänderung: FERIEN AUF SALTKROKAN muss leider entfallen (wird am So. 2.10. nachgeholt), stattdessen läuft FINDET NEMO
USA 2003. R: Andrew Stanton, Lee Unkrich. Animationsfilm. 96 Min. DF. Empfohlen ab 8 Jahren
Filmreihe: Kinderkino

Ein Schriftsteller und seine vier Kinder verbringen die Sommerferien auf der Insel Saltkrokan vor der Küste Stockholms. Die Kinder Malin, Johann, Niklas und Pelle schließen auf der kleinen Insel neue Freundschaften und erleben gemeinsam einige Abenteuer. Der Familienfilm, eine der frühesten Astrid-Lindgren-Verfilmungen, erzählt von Ferienerlebnissen und einer behüteten Kindheit.

Sonntag  04.09.2022

15:00 Uhr

FINDET NEMO

Filmänderung: FERIEN AUF SALTKROKAN muss leider entfallen (wird am So. 2.10. nachgeholt), stattdessen läuft FINDET NEMO
USA 2003. R: Andrew Stanton, Lee Unkrich. Animationsfilm. 96 Min. DF. Empfohlen ab 8 Jahren
Filmreihe: Kinderkino

Ein Schriftsteller und seine vier Kinder verbringen die Sommerferien auf der Insel Saltkrokan vor der Küste Stockholms. Die Kinder Malin, Johann, Niklas und Pelle schließen auf der kleinen Insel neue Freundschaften und erleben gemeinsam einige Abenteuer. Der Familienfilm, eine der frühesten Astrid-Lindgren-Verfilmungen, erzählt von Ferienerlebnissen und einer behüteten Kindheit.

Freitag  09.09.2022

14:30 Uhr

CINEMINI EUROPE 2 Kurzfilmprogramm

L’ARRIVÉE D’UN TRAIN EN GARE DE LA CIOTAT (FR 1896)
MOIA MAMA – SAMOLET (RU 2013)
DÉMOLITION D’UN MUR (FR 1896)
OSTOROZHNO, DVERI OTKRYVAYUTSYA (RU 2005)
BIMO XINGLÜ (TW 2017)
Empfohlen ab 3 Jahren

Im Mittelpunkt des moderierten Kurzfilmprogramms steht die Wechselwirkung zwischen Stillstand und Bewegung. Es eröffnen sich unendlich viele Möglichkeiten: Die Zeit läuft rückwärts, Haushaltsgegenstände erwachen zum Leben und jahrhundertealte Gemälde können völlig neu entdeckt werden.

Sonntag  11.09.2022

15:00 Uhr

CINEMINI EUROPE 2 Kurzfilmprogramm

L’ARRIVÉE D’UN TRAIN EN GARE DE LA CIOTAT (FR 1896)
MOIA MAMA – SAMOLET (RU 2013)
DÉMOLITION D’UN MUR (FR 1896)
OSTOROZHNO, DVERI OTKRYVAYUTSYA (RU 2005)
BIMO XINGLÜ (TW 2017)
Empfohlen ab 3 Jahren

Im Mittelpunkt des moderierten Kurzfilmprogramms steht die Wechselwirkung zwischen Stillstand und Bewegung. Es eröffnen sich unendlich viele Möglichkeiten: Die Zeit läuft rückwärts, Haushaltsgegenstände erwachen zum Leben und jahrhundertealte Gemälde können völlig neu entdeckt werden.

Freitag  16.09.2022

14:30 Uhr

DAS WANDELNDE SCHLOSS

Japan 2004. R: Hayao Miyazaki. Animationsfilm. 119 Min. DF. Empfohlen ab 10 Jahren
Am Sonntag, 18.9., vorgestellt von: Adele Fierhauser und Manal El Halfaoui
Filmreihe: Kinderkino

In dem Anime-Abenteuer versucht die junge und wenig selbstbewusste Sophie, einen Fluch loszuwerden, der sie in eine Greisin verwandelt hat. Auf der Reise lernt sie den Zauberer Howl kennen, der in einem mobilen, vierbeinigen Schloss lebt. Er ist ihre einzige Hoffnung.
Die Kinovorstellung am Sonntag, 18. September, ist Teil der Veranstaltungsreihe WIR im Museum – Film in der Stadt!.

Sonntag  18.09.2022

15:00 Uhr

DAS WANDELNDE SCHLOSS

Japan 2004. R: Hayao Miyazaki. Animationsfilm. 119 Min. DF. Empfohlen ab 10 Jahren
Am Sonntag, 18.9., vorgestellt von: Adele Fierhauser und Manal El Halfaoui
Filmreihe: Kinderkino

In dem Anime-Abenteuer versucht die junge und wenig selbstbewusste Sophie, einen Fluch loszuwerden, der sie in eine Greisin verwandelt hat. Auf der Reise lernt sie den Zauberer Howl kennen, der in einem mobilen, vierbeinigen Schloss lebt. Er ist ihre einzige Hoffnung.
Die Kinovorstellung am Sonntag, 18. September, ist Teil der Veranstaltungsreihe WIR im Museum – Film in der Stadt!.

Freitag  23.09.2022

14:30 Uhr

BINTI – ES GIBT MICH!

Belgien/Niederlande 2019. R: Frederike Migom. D: Bebel Tshiani Baloji, Mo Bakker, Joke Devynck. 90 Min. DF. Empfohlen ab 10 Jahren
Filmreihe: Kinderkino

Die fröhliche Binti hat ihren eigenen Social-Media-Kanal. Mit ihrem Vater lebt die Zwölfjährige ohne Papiere in Belgien. Als ihnen die Abschiebung droht, kommen sie bei Bintis Freund Elias und dessen alleinerziehender Mutter unter. Der Film erzählt von einem Alltag, der von der ständigen Angst vor der drohenden Abschiebung in ein fremdes Land geprägt ist.
Der Film ist Teil des Festival-Programms von Africa Alive.

Sonntag  25.09.2022

15:00 Uhr

BINTI – ES GIBT MICH!

Belgien/Niederlande 2019. R: Frederike Migom. D: Bebel Tshiani Baloji, Mo Bakker, Joke Devynck. 90 Min. DF. Empfohlen ab 10 Jahren
Filmreihe: Kinderkino

Die fröhliche Binti hat ihren eigenen Social-Media-Kanal. Mit ihrem Vater lebt die Zwölfjährige ohne Papiere in Belgien. Als ihnen die Abschiebung droht, kommen sie bei Bintis Freund Elias und dessen alleinerziehender Mutter unter. Der Film erzählt von einem Alltag, der von der ständigen Angst vor der drohenden Abschiebung in ein fremdes Land geprägt ist.
Der Film ist Teil des Festival-Programms von Africa Alive.