Podcast // Filmgespräch: John Glen über LICENCE TO KILL

Filmgespräch: John Glen über LICENCE TO KILL

Farbverlauf
John Glen 2019 im Kino des DFF (Foto: Sophie Schüler)

30 Jahre LICENCE TO KILL – dieses Jubiläum bot am 3. November 2019 Anlass zu einer besonderen Filmvorführung im Kino des DFF. Zu dieser war James-Bond-Regisseur John Glen im Kino des DFF zu Gast und sprach mit Direktorin Ellen Harrington über den Film und seine aufregende Karriere im Filmgeschäft, zu der die Zusammenarbeit mit Filmgrößen wie Curd Jürgens und Roger Moore gehört.

Das Gespräch wurde auf Englisch geführt.

John Glen an der Sound-Station in der Dauerausstellung des DFF (Foto: Sophe Schüler)

John Glen führte neben LICENCE TO KILL (James Bond 007 – Lizenz zum Töten, GB/MX/US 1989) noch bei vier weiteren Bond-Filmen Regie (darunter OCTOPUSSY, GB 1983) und war darüber hinaus als Editor für zahlreiche Filme der Reihe verantwortlich. Seine Karriere startete er als Schnittassistent bei Carol Reeds Klassiker THE THIRD MAN (GB 1949).

Der Podcast „Alles ist Film“ blickt hinter die Kulissen des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, das auf einzigartige Weise Museum, Kino, Archive, Sammlungen, Festivals, digitale Plattformen und vieles mehr vereint. Er widmet sich der Kino- und Filmkultur – mit Gesprächen rund um aktuelle Projekte, überregionale Film-Themen und filmhistorische Objekte sowie Interviews mit Filmschaffenden aus aller Welt, die im Kino des DFF zu Gast waren. Für uns ist alles Film und Film alles!

Podcast abonnieren: Spotify, Apple Podcasts/iTunes, Google Podcasts, Deezer, Stitcher, Listen Notes, Player.fm, Podcast.de, TuneIn, RadioPublic, Breaker, Pocket Casts, Castbox

Gefällt Ihnen, was Sie hören? Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Ideen und Anregungen per Mail an podcast@dff.film oder via Social Media.

Musiknachweise
Einspieler am Anfang und Ende:
„The Curtain Rises“ by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/5007-the-curtain-rises
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.

Warenkorb