FREEDOM WRITERS

FREEDOM WRITERS
USA 2007. R: Richard LaGravenese
D: Hilary Swank, Patrick Dempsey, Scott Glenn. 123 Min

Mitte der 1990er Jahre. Die in privilegierten Verhältnissen aufgewachsene Erin Gruwell (Hilary Swank) ist als Lehrerin immer wieder mit Konflikten zwischen Gruppen und zwischen einzelnen Schüler/innen konfrontiert. Für viele ihrer Schüler/innen gehört Gewalt und Kriminalität zum Alltag: Sie haben Familienmitglieder, die bei gewaltsamen Auseinandersetzungen starben, oder solche, die im Gefängnis sind. Als Erin die rassistische Zeichnung eines Schülers beschlagnahmt, muss sie feststellen, dass kaum einer ihrer Schüler/innen etwas über den Holocaust weiß. Sie entwickelt ein Projekt: Sie gibt ihnen Tagebücher und ermutigt sie, ihre eigenen Gefühle niederzuschreiben. Dadurch setzt sie eine langsame aber tiefgehende Veränderung bei ihren Schüler/innen in Gang.

Filmtipp von Elisa Vaughan (DFF): „Der Film zeichnet ein bewegendes Bild von einer Lehrerin, die unermüdlich für ihre Schüler/innen kämpft – und dies auch mal mit etwas ungewöhnlichen Methoden und ohne den Rückhalt von Kolleg/innen oder Vorgesetzten.“

Verfügbar auf Maxdome

Streamingtipp von:

Elisa Vaughan
Elisa Vaughan

Trailer

Warenkorb