THE FORTY-YEAR-OLD VERSION

THE FORTY-YEAR-OLD VERSION
USA 2020. R: Radha Blank
D: Radha Blank, Peter Kim, Oswin Benjamin. 123 Min

Der nahende 40. Geburtstag und die Trophäe „30 under 30“, erinnert die 39-jährige Bühnenautorin Radha aus dem New Yorker Stadtteil Harlem täglich daran, dass der große Erfolg seit einigen Jahren auf sich warten lässt. Sie unterrichtet eine Theatergruppe, während sie zugleich versucht, ihr neues Stück auf die Bühne zu bringen. Sie sieht sich mit dem Dilemma konfrontiert, das Stück für die große Bühne entweder so umzuschreiben, dass es den vermeintlichen Erwartungen eines reichen, weißen Publikums entspricht oder es mit einem kleinen Community Theater zu realisieren, das kaum genügend zahlt, dass sie die Miete ihrer winzigen Wohnung davon bezahlen kann. Mitten in diesem Dilemma entdeckt sie ihre Leidenschaft für das Rappen wieder. Als sie Archie, ihrem besten Freund und Agenten, davon erzählt, ist dieser mehr als skeptisch: „Think of me doing hip hop“ – „Doing what to it?“ Doch Radha sucht D auf, der ihr die Beats für ein Mixtape schreiben soll und versucht, sich als RadhaMUSprime neu zu erfinden.

THE FORTY-YEAR-OLD VERSION ist die wohl originellste Midlife-Crisis-Komödie aller Zeiten: Sie erzählt ehrlich, selbstironisch und vor allem unglaublich witzig von einer Heldin, die mit ihrem Alter, dem Verlauf ihrer Karriere und ihrem Wunsch nach künstlerischer Selbstverwirklichung hadert und wirft zugleich einen scharf beobachtenden Blick auf ernste Themen wie Trauerbewältigung, Alter, Gentrifizierung und die Darstellung Schwarzer Geschichten in der Kunst.

Das in schwarz-weiß gefilmte Spielfilmdebüt der New Yorker Drehbuchautorin und Regisseurin Radha Blank (die Regie führte, das Drehbuch schrieb und die Hauptrolle spielte) feierte beim Sundance Film Festival im Januar 2020 seine Premiere, im Oktober wurde es dann ins Programm des Streamingdiensts Netflix aufgenommen.

Verfügbar auf Netflix

Streamingtipp von:

Naima Wagner
Naima Wagner

Trailer

Warenkorb