Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

Jüdische Filmtage // Regisseurin Jeanine Meerapfel über EINE FRAU

8. September 2022 | 18:00 - 20:00

Filmstill aus Eine Frau: Ein Schwarz-Weiß-Foto einer am Strand sitzenden Frau steckt im Sand, im Hintergrund ist ein Strand zu sehen.

EINE FRAU

Deutschland/Argentinien 2021. R: Jeanine Meerapfel. 104 Min. DCP. DF

Filmstill aus Eine Frau: Ein Schwarz-Weiß-Foto einer am Strand sitzenden Frau steckt im Sand, im Hintergrund ist ein Strand zu sehen.

Frankreich, Deutschland, Holland und Argentinien – der Film EINE FRAU führt die Zuschauer:innen in Länder und an Orte, die das Leben von Marie Louise Chatelaine Meerapfel, der Mutter der Regisseurin, geprägt haben. Mithilfe von Fotos, Tagebucheinträgen und Archivfilmen ist ein zutiefst emotionaler und berührender, dokumentarischer Essay entstanden – eine eigene ästhetische Form des Erinnerns, die auch von Brüchen und Inkohärenzen durchzogen ist und Raum für eigene Imaginationen lässt. Biographie und Zeitgeschichte verbindend, ist es die Geschichte einer Frau, ihre Erfahrungen auf der Flucht und im Exil, die die Geschichte vieler Frauen zu erzählen versucht.


Zu Gast: Jeanine Meerapfel

Die Veranstaltung ist Teil der Jüdischen Filmtage


Details

Datum:
8. September 2022
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter