Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

Eröffnung: Fotoausstellung Verborgene Blicke

1. November 2019 | 19:30 - 20:30

Filmstill Peeping Tom

Verborgene Blicke

Fotoausstellung im Foyer des DFF

Filmstill Peeping Tom

Das DFF und die Deutsche Börse Photography Foundation initiieren gemeinsam mit der Reihe „Viewfinder – Fotografie und Film im Dialog“ eine neue Kooperation. Zum Start im November zeigt das DFF eine Ausstellung mit Werken aus der Art Collection Deutsche Börse sowie eine Filmreihe.

Zur Eröffnung der Ausstellung begrüßen am Freitag, 1. November 2019, um 19:30 Uhr DFF-Direktorin Ellen M. Harrington und Anne-Marie Beckmann, Direktorin, Deutsche Börse Photography Foundation mit einem Umtrunk, im Anschluss beginnt um 20:30 Uhr der Film PEEPING TOM, der erste Film der Reihe „Verborgene Blicke – Voyeurismus im Film“.

 

PEEPING TOM

Augen der Angst. Großbritannien 1960. R: Michael Powell
D: Carl Boehm, Moira Shearer, Anna Massey. 101 Min. 35mm. OmU

Mark Lewis arbeitet tagsüber als Kameraassistent, in der Nacht verfolgt er ein grausames Projekt: Mit einer Kamera, an deren Stativ eine Waffe montiert ist, zeichnet er die Todesangst seiner Opfer im Moment ihrer Ermordung auf. PEEPING TOM, der fast das Karriereende für Regisseur Michael Powell bedeutete, gilt heute als Meisterwerk: „Das wahre Drama spielt sich freilich vor der Leinwand ab, im Akt des Sehens und Begreifens: Mörder, Regisseur und Zuschauer – sie sind eins.” (Christoph Huber)

Hier geht es zur Filmreihe „Verborgene Blicke – Voyeurismus im Film“

Details

Datum:
1. November 2019
Zeit:
19:30 - 20:30
Veranstaltungskategorie:

Warenkorb