Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

Sonderausstellung: Öffentliche Führung

22. Januar 2022 | 15:00 - 15:45

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 15:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 21. Mai 2022 wiederholt wird.

Jeden Samstagnachmittag findet im DFF eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung KATASTROPHE. Was kommt nach dem Ende? statt.

Der Katastrophenfilm steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Diese widmet sich filmischen ebenso wie realen Katastrophen, gerade vor dem Hintergrund der „Klimakatastrophe“. Wie stellen und stellten sich Filmschaffende einerseits und Wissenschaftler/innen andererseits in unterschiedlichen Zeiten das Schlimmstmögliche vor? Welche Rettungsmöglichkeiten sehen sie? Wie wahrscheinlich sind die Filmhandlungen?

Das Publikum durchläuft die Stadien des klassischen Katastrophenfilms – von den ersten Warnsignalen über den Ausbruch der Katastrophe und die folgenden Rettungsbemühungen der Betroffenen bis zur abschließenden Rettung mit der Aussicht auf einen Neuanfang. Zu sehen sind neben Filmausschnitten auch andere „bildgebende“ Objekte aus dem filmischen Prozess, von Storyboards über Setdesigns bis zu Kinoplakaten. Den filmischen Bildern steht mit Objekten, Zeitschriften, Wissenschaftler:innen-Interviews die Wirklichkeit immer gegenüber.

Die öffentliche Führung ist im Ausstellungeintritt inbegriffen.

Treffpunkt: 3. OG

Details

Datum:
22. Januar 2022
Zeit:
15:00 - 15:45
Veranstaltungskategorie: