Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

Southern Lights // Workshop: Beziehungen im Kontext von „globalem“ Süden und „globalem“ Norden

27. Oktober 2022 | 14:00 - 17:00

Key Visual Filmreihe Southern Lights
Key Visual Filmreihe Southern Lights

Workshop: Beziehungen im Kontext von „globalem“ Süden und „globalem“ Norden

Beziehungen konstituieren die Bindeglieder unserer systemischen „Ordnung(en)“. Doch was genau verstehen wir unter Beziehungen? Welche Arten von Beziehungen gibt es? Was kennzeichnet sie? In diesem Workshop möchten wir gemeinsam das transnationale Geflecht von Beziehungen, ihre Auswirkungen auf individuelle und zwischenmenschliche Bereiche sowie den isomorphen Ebenen übergreifender Konflikte anhand einzelner Beispiele reflektieren und diskutieren. Der Workshop dient zudem dazu, für die einzelnen Themenbereiche in der Filmreihe „Southern Lights“ zu sensibilisieren und Einstellungen, Handlungen und Politiken stets kritisch zu reflektieren.

Southern Lights #3: Beziehungen
In seiner dritten Ausgabe taucht die Filmreihe Southern Lights erneut in das Kino des Globalen Südens ein und wirft vom 27. bis 31. Oktober einen genauen Blick auf die Bande, die uns als Menschen verbinden. Was macht manche Beziehungen erfolgreich, fruchtbar und dauerhaft, was macht andere schwierig, bröckelnd oder schlicht problematisch? Welche Rolle spielt die Gesellschaft dabei, Menschen zusammenzubringen oder Brücken zwischen ihnen zu bauen? Das Begleitprogramm bietet Gespräche, Workshops und Seminare zu migrationspolitischen und vielfaltsorientierten Themen.


Das Begleitprogramm zur Filmreihe Southern Lights. Kino des globalen Südens bietet Veranstaltungen mit migrationspolitischen und vielfaltsorientierten Themen.

Workshopleitung: Dr. Fereschta Sahrai

Ort: Amt für multikulturelle Angelegenheiten (Mainzer Landstraße 293, 60326 Frankfurt)

Anmeldung bis 24.10.22 per Mail: elkhoury@dff.film


Details

Datum:
27. Oktober 2022
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter