WACKERSDORF. Filmgespräch mit Oliver Haffner

Zu Gast: Oliver Haffner im Gespräch mit Urs Spörri

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 08.08.2019 im Kino des DFF

Die Reihe SPIEL.DOK – EIN Thema # ZWEI Filme des DFF in Kooperation mit dem naxos.Kino beleuchtet ausgewählte Themen jeweils anhand von Spiel- und Dokumentarfilmen. Unter dem Titel Von Wackersdorf zum Hambacher Forst zeigt das naxos.Kino am Dienstag, 6. August, um 19:30 Uhr den Dokumentarfilm HALBWERTSZEITEN (DE 2007, R: Irina Kosean). Das Kino des DFF präsentiert am Donnerstag, 8. August, den vielfach preisgekrönten Spielfilm WACKERSDORF zum selben Thema. Nach allen Vorführungen gibt es Gespräche.

Bayern, Anfang der 1980er Jahre. In Wackersdorf ist die wirtschaftliche Lage angespannt. Landrat Hans Schuierer fürchtet um seine Wiederwahl. Doch dann will die bayerische Staatsregierung bei Wackersdorf eine atomare Wiederaufbereitungsanlage bauen, die Arbeitsplätze schaffen würde. Als Schuierer sieht, mit welchen Mitteln die Staatsregierung jeden Protest im Keim zu ersticken versucht, wird er misstrauisch.

Film:
WACKERSDORF
Deutschland 2018
R: Oliver Haffner

Warenkorb