JIA ZHANGKE: Lecture von Dr. Daniel Fairfax

LECTURE & FILM JIA ZHANGKE – KINO DER TRANSFORMATION

» Die Anfänge eines Auteur: Jia Zhangkes XIAOSHAN GOING HOME«
Vortrag in englischer Sprache von Dr. Daniel Fairfax (Frankfurt)

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 7.11.2019 im Kino des DFF

Gedreht während seines Studiums an der Filmakademie Peking, auf Video mit geringer Auflösung und fast ohne Budget, ist XIAOSHAN GOING HOME Jias erster längerer Film. Viele der Themen, die für seine späteren Filme prägend werden, sind hier schon zu finden. Besonders die dramatischen Klassenunterschiede und Spannungen zwischen ländlichen und urbanen Gebieten im sich rasch modernisierenden China der 1990er Jahre sind hier dargestellt.

Daniel Fairfax lehrt Filmwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt.

In atemberaubendem Tempo hat sich die Volksrepublik China binnen vier Jahrzehnten vom Agrarstaat zur hoch technisierten zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt gewandelt: Die Filme von Jia Zhangke, einem der bedeutendsten chinesischen Regisseure der Gegenwart, sind Seismogramme dieser Transformation. Bis Juli 2020 befasst sich die Lecture & Film Reihe mit Jia Zhangkes Werk.

Film:
XIAOSHAN GOING HOME
VR China 1995
R: Jia Zhangke

Warenkorb