Regisseurin Alison Kuhn über THE CASE YOU (DE 2021)

WAS TUT SICH – IM DEUTSCHEN FILM?

Zu Gast: Regisseurin Alison Kuhn mit THE CASE YOU (DE 2021)

Margrit Frölich (epd film) im Gespräch mit Regisseurin Alison Kuhn
Aufzeichnung der Veranstaltung vom 7. April 2022 im Kino des DFF

Fünf junge Schauspielerinnen – Gabriela Burkhardt, Milena Straube, Aileen Lakatos, Isabelle Bertges und Lisa Marie Stojčev – erzählen in dem Dokumentarfilm die Geschichte eines gemeinsamen Castings, bei dem sie sexuelle und gewaltsame Übergriffe erlebten. Mutig teilen sie ihre Gedanken und Emotionen: Was bedeuten solche Taten für das Leben und Arbeiten der Betroffenen? Wie weit darf Kunst gehen? Die Süddeutsche Zeitung urteilte: „Besser kann man Machtmissbrauch kaum erklären.“

Einmal pro Monat widmet sich die Reihe „Was tut sich – im deutschen Film?“ dem aktuellen deutschen Kinogeschehen. Im April stellt Regisseurin Alison Kuhn ihren brisanten Erstlingsfilm THE CASE YOU – EIN FALL VON VIELEN vor, der im vergangenen Jahr mit dem „Deutschen Dokumentarfilmpreis für Kunst und Kultur“ ausgezeichnet wurde und im Kontext der #MeToo-Bewegung besonders bemerkenswert erscheint.

Film:
THE CASE YOU – EIN FALL VON VIELEN
Deutschland 2021. R: Alison Kuhn