Basteltipp #5: Das Kaleidoskop

Foto Kaleidoskop in der Dauerausstellung
Ein Kaleidoskop in der Dauerausstellung (Foto: Chris Hartung)

Das Kaleidoskop (griechisch kalós eidos skopéin: „eine schöne Form/Gestalt sehen“), auch Schönseher genannt, ist ein optisches Spielzeug, das Anfang des 19. Jahrhunderts sehr beliebt war.

Im Inneren des Kaleidoskops, dessen Form an ein Fernrohr erinnert, spiegeln sich mehrfach bunte Glasperlen. Durch das Drehen des Kaleidoskops entstehen immer neue geometrische Muster.

So funktioniert’s

Foto Basteltipp Kaleidoskop
Das wird benötigt

Die Vorlage zum Ausdrucken (pdf, 32 KB) hilft beim Basteln des Kaleidoskops.

Das wird benötigt: Bastelvorlage, stabile Pappe, Spiegelfolie, Transparentpapier, Klarsichtfolie, Schere, Nagelschere, Kleber, Tesafilm, Bleistift, Lineal, bunte Glasperlen (und/oder Pailletten, Transparentpapier-Schnipsel etc.) buntes Klebeband.

Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die Teile der Bastelvorlage ausschneiden und auf die Pappe kleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die aufgeklebten Teile ausschneiden.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Das große Rechteck auf die Spiegelfolie kleben und die überstehende Spiegelfolie abschneiden. Das Rechteck entlang der Markierungen in drei Streifen schneiden. (Wer dünnere Pappe verwendet, kann das Rechteck auch entlang der Markierungen zu einer Röhre falten.)
Die drei Streifen mit Tesafilm aneinanderkleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die drei aneinandergeklebten Streifen mit Tesafilm zu einer Röhre zusammenkleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Ein 5-5,5 cm großes Quadrat aus der Klarsichtfolie ausschneiden.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die Klarsichtfolie über die Öffnung der Röhre kleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Mit der Nagelschere ein Loch in das Dreieck schneiden.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Das Dreieck mit Tesafilm über die andere Öffnung der Röhre kleben.
Das kleinere Rechteck an den Markierungen in drei Streifen schneiden. (Wer dünnere Pappe verwendet, kann das Rechteck auch entlang der Markierungen zu einer Röhre falten.)
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die drei Streifen mit Tesafilm zusammenkleben.
Die drei aneinandergeklebten Streifen mit Tesafilm zu einer kleinen Röhre zusammenkleben.
Das Dreieck mit den Laschen dient als Schablone. Die Form auf das Transparentpapier übertragen und ausschneiden.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Das Transparentpapier mit Tesafilm über die Öffnung der kleinen Röhre kleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die bunten Perlen etc. in die kleine Röhre füllen. Tipp: Nicht zu viel einfüllen, nur etwa so viel, dass der Boden bedeckt ist.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Die große Röhre auf die kleine stecken und mit Tesafilm festkleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Das Kaleidoskop nach Belieben mit buntem Klebeband bekleben.
Foto Basteltipp Kaleidoskop
Fertig!
Foto Kaleidoskop
Fertige Kaleidoskope

Fertig!

Schaut man nun gegen das Licht in das Loch des Kaleidoskops und dreht es langsam, sieht man sich ständig verändernde Muster.

Warenkorb