A Colour Box

Musik ist der Schlüssel zu Len Lye’s Film A Colour Box – nicht nur, weil der ganze Film von kubanischen Jazz-Klängen begleitet wird, sondern weil alle visuellen Elemente der Idee einer Komposition folgen: Bilder werden zu Noten, Sequenzen zu Melodien, Farben zu Stimmungen, die Bewegung eines grafischen Elements wird zu einem Wechsel der Tonhöhe, der Film wird zur visuellen Musik. Alles, was wir sehen, hat Lye ursprünglich direkt auf den  Filmstreifen gemalt und so sichergestellt, dass das Bild einen Dialog mit der Musik bildet. Und was auf den ersten Blick wie ein Experimentalfilm anmutet, wurde tatsächlich im Auftrag der britischen Post als Werbung für ihre günstigen Tarife gedreht.

Regisseur: Len Lye
Land: United Kingdom
Jahr: 1935
Produktion: G. P. O. Film Unit
Laufzeit: 3 Minuten
Bild und Ton: Farbfilm, Tonfilm
Musik: Don Baretto and his Cuban Orchestra
Format: 35mm, 1,37:1

 

Warenkorb