Schauburg Bremen

Schauburg Bremen

www.bremerfilmkunsttheater.de
Unterstützen: Kinogutscheine erhältlich

An der Schauburg führt eigentlich kein Weg vorbei. Mittendrin im Bremer „Viertel“, zwischen Kneipen und Kunst, Partyvolk und jungen Familien ist das Kino ein nicht wegzudenkender Bestandteil der städtischen Ausgehkultur. 

Selbst wer es nie besucht hat, kennt das Kino vermutlich doch, denn Filmkunst findet in der Schauburg nicht nur auf der Leinwand statt, sondern wird wortwörtlich auf die Straße getragen: Die wöchentlichen Neuerscheinungen werden auf charmanten Plakatmalereien präsentiert. In Zeiten, in denen (Film-)Werbung häufig grell, schnell und laut sein muss, beweist die Schauburg eine meditative Liebe zur Kunst. 

Das Foto stammt aus dem Sommer, von meinem letzten Kinobesuch in diesem Jahr. Da die Plastikbuchstaben in der Anzeige nun vermutlich „Wegen Corona geschlossen“ verkünden, möchte ich das Kino lieber so in Erinnerung behalten. Und regelmäßig in der weiterhin geöffneten Kino-Lounge einen Kaffee holen, um kurz zwischen Plakaten und rotem Teppichboden von einfacheren Zeiten zu träumen. Selbst wenn die Leinwand dunkel bleibt, das Kino ist ein Sehnsuchtsort. 

Lieblingskino von:

Johannes Heinemann

Johannes Heinemann (DFF)

Warenkorb