Sonderausstellung Maximilian Schell bis 28. Juni verlängert

Das DFF eröffnet seine Ausstellungen am Donnerstag, 7. Mai, wieder. Alle Infos zu der Wiedereröffnung und den Abstands- und Hygieneregeln, die bis auf Weiteres gelten, sind hier zu finden. Die Ausstellung Maximilian Schell ist bis 28. Juni verlängert.

Wer war Maximilian Schell? Ein erfolgreicher Filmschauspieler, ein bewunderter Theater-Darsteller, ein Oscar®-nominierter Dokumentarfilmregisseur – aber auch Pianist, Kunstsammler, Produzent, Maler und Zeichner, Opernregisseur und Autor. Die Ausstellung Maximilian Schell, die Schells künstlerischen Nachlass präsentiert, stellt Maximilian Schell als Multitalent und Universalkünstler vor, der sich auf vielen Feldern der Kunst erprobte.

Zwei interaktive Stationen können mit dem eigenen Smartphone und selbst mitgebrachten Kopfhörern von den Besucher/innen via QR-Code genutzt werden.

Der Begleitband zur Ausstellung ist im DFF-Onlineshop und von Donnerstag an wieder im Museumsshop des DFF verfügbar.

Warenkorb