THE KING’S SPEECH

THE KING’S SPEECH  Die Rede des Königs
Großbritannien/USA/Australien 2010. R: Tom Hooper
D: Colin Firth, Geoffrey Rush, Helena Bonham Carter. 118 Min

Öffentliche Reden gehören zu den verhassten Pflichten von Prinz Albert, dem zweitältesten Sohn des britischen Königs Georg V., denn er hat seit seiner Kindheit eine Sprechbehinderung. Weder Psychologen noch andere Spezialisten können sein Stottern lindern – bis seine Ehefrau Elisabeth durch eine Kleinanzeige den skurrilen Sprachtherapeuten Lionel Logue entdeckt. Prinz Albert und Logue können sich zunächst nicht leiden. Doch als König Georg V. plötzlich stirbt und Alberts Bruder Edward VIII. abdankt, wird Albert nun zu König Georg VI. gekrönt. Nun wendet Albert sich an Lionel, um sein Volk am Vorabend des Zweiten Weltkriegs in einer Rede stotterfrei auf den Kampf einschwören zu können.

Der von wahren Ereignissen inspirierte Film ist eine durchgehend berührende Geschichte, die von Mut und Menschlichkeit erzählt und daran erinnert, nicht aufzugeben. Durch Lionel Logues unkonventionelle Methoden entwickelt sich die Therapie auch zu dem Beginn einer lebenslangen Freundschaft zwischen dem König und seinem Sprachtherapeuten. Der Film gewann bei der Oscar®-Verleihung 2011 vier Auszeichnungen in den Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller und Bestes Originaldrehbuch.

Verfügbar u.a. auf Amazon Prime

Streamingtipp von:

Sarah-Lisa Henning
Sarah-Lisa Henning

Trailer

Warenkorb