WIND RIVER

WIND RIVER
US/GB/CA 2017. R: Taylor Sheridan
D: Jeremy Renner, Elizabeth Olsen. 107 Min

Ein Film prädestiniert für kalte Januartage: Taylor Sheridans drittes Drehbuch seiner „American Frontier“-Trilogie und gleichzeitiges Regiedebüt WIND RIVER ist ein Neo-Western, der sich um die Aufklärung eines Mordes an einem indigenen Mädchen dreht. Jeremy Renner brilliert in seiner Rolle als wortkarger Fährtenleser Cory Lambert, während sich Elizabeth Olsen als seine nahbare Partnerin Jane Banner zu ihm gesellt. Zusammen ermitteln sie in den eisigen Schneelandschaften in Wyoming, untermalt von einem hypnotisierenden Soundtrack der Komponisten Warren Ellis und Nick Cave.

WIND RIVER besticht mit hervorragenden schauspielerischen Einzelleistungen, ist in seiner Erzählweise ähnlich konsequent wie seine beiden geistigen Vorgänger (SICARIO, HELL OR HIGH WATER) und lenkt die Aufmerksamkeit der Zuschauer:innen auf ein sträflich vernachlässigtes Thema der amerikanischen Gesellschaft.

Verfügbar u.a. auf Amazon Prime, Sky, Netflix

Streamingtipp von:

Moritz Leon Hingott (DFF)

Trailer

Warenkorb