Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gast im Kino: Wim Wenders über LISBON STORY

27. Oktober 2019 | 17:00 - 20:30

Filmstill Lisbon Story

LISBON STORY

Deutschland/Portugal 1994. R: Wim Wenders
D: Rüdiger Vogler, Vasco Sequeira, Patrick Bauchau. 103 Min. DCP. OmU
Vorpremiere der restaurierten Fassung

Filmstill Lisbon Story

Double Feature: A Season of Classic Films – Zeitreisen durch Europa
Wim Wenders zu Gast

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 initiierte Creative Europe MEDIA in diesem Jahr zum ersten Mal die Veranstaltungsreihe A Season of Classic Films. In Kooperation mit der Wim Wenders Stiftung zeigt das Kino des DFF den soeben erst von der Stiftung digitalisierten Film LISBON STORY, der in diesem Jahr den 25. Jahrestag seiner Uraufführung begeht, im Double Feature mit Manoel de Oliveiras VISITA OU MEMÓRIAS E CONFISSÕES.

Das Projekt ist Teil der Digital4Culture-Strategie und begann am 29. Juni beim Cinema Ritrovato Festival in Bologna. Bis zum Herbst tourt die Reihe durch 13 Städte in Europa, mit dem Ziel, Communities zu unterstützen, die sich für die Restaurierung und den Erhalt von Filmen begeistern. Der 27. Oktober ist zugleich UNESCO Welttag des Audiovisuellen Erbes und unterstreicht die Notwendigkeit, unser gemeinsames Filmerbe für kommende Generationen zu bewahren und lebendig zu halten und all jene zu stärken, die sich dieser Aufgabe mit Leidenschaft widmen.

17:00 Uhr

Vorpremiere der restaurierten Fassung von LISBON STORY
Im Anschluss:
Filmgespräch mit Wim Wenders und Apero mit Live-Musik von „Trio da Nina“ (Worldjazz)

LISBON STORY
Deutschland/Portugal 1994. R: Wim Wenders
D: Rüdiger Vogler, Vasco Sequeira, Patrick Bauchau. 103 Min. DCP. OmU

Ein Toningenieur reist nach Lissabon, um dort einem befreundeten Regisseur bei Dreharbeiten zu helfen, doch dieser scheint spurlos verschwunden zu sein. LISBON STORY ist vieles zugleich: eine Hommage an das Kino, eine Verbeugung vor der Arbeit am Filmton sowie vor der Stadt, der Musik und den Menschen Lissabons. Mit einem Gastauftritt von Manoel de Oliveira.

Online sind für diese Vorstellung derzeit keine Tickets verfügbar.
Bitte wenden Sie sich direkt an die Kasse des DFF.

21:00 Uhr

VISITA OU MEMÓRIAS E CONFISSÕES  Visit or Memories and Confessions
Portugal 1982/2015. R: Manoel de Oliveira. Dokumentarfilm. 68 Min. 35mm. OmeU

1982 produziert, verfügte Oliveira, dass der Film erst nach seinem Tod (2015 im Alter von schließlich 106 Jahren) aufgeführt werden dürfe. VISITA OU MEMÓRIAS E CONFISSÕES ist ein Essay über das Leben des Regisseurs, seine Familie sowie sein Haus, das mit einem besonderen Gespür für das Fantastische eingefangen wird.


Die Veranstaltungsreihe “A Season of Classic Films” wird gefördert durch das Creative Europe MEDIA Programm

 

Digitalisierung unterstützt durch das

FFE


Details

Datum:
27. Oktober 2019
Zeit:
17:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
,

Warenkorb