Gespräch zwischen Anton Corbijn und Bart Chabot

Anton Corbijn im Gespräch mit Bart Chabot

Veranstaltung im Kino des DFF, 17.10.2016.

Der Niederländer Anton Corbijn machte sich neben seiner Karriere als Filmemacher auch als Fotograf von Rockmusikern einen Namen, mit denen ihn oft langjährige Freundschaften verbinden. Bart Chabot ist Autor und Darsteller. Sein literarischer Durchbruch gelang ihm mit der hochgelobten vierteiligen Biografie Up on the Hilton Roof über seinen Freund, den niederländischen Rockmusiker Herman Brood, der sich 2001 das Leben nahm, indem er vom Dach des Amsterdamer Hilton sprang. Im Kino des Deutschen Filmmuseums sprechen Corbijn und Chabot in einem Podiumsgespräch über diese gemeinsame Freundschaft zu Brood, über die Adaption von Literaturvorlagen und die Entwicklung von Drehbüchern.

A MOST WANTED MAN
Großbritannien/Deutschland 2014
R: Anton Corbijn
D: Philip Seymour Hoffman, Grigoriy Dobrygin, Rachel McAdams
122 Min. DCP. OmU

Als der illegale Einwanderer Issa Karpov bei einer Hamburger Bank ein millionenschweres Erbe einfordert, gerät er ins Visier des Spions Günther Bachmann, der eine deutsche Anti-Terror-Einheit des Geheimdienstes leitet. Bachmann will Karpov und dessen Geld als Köder nutzen, um die Hintermänner eines islamistischen Finanznetzwerks zu überführen. Doch auch andere Geheimdienste haben Interesse an Karpov und beginnen, sich gegenseitig auszuspielen. Statt auf Schauwerte setzte Regisseur Anton Corbijn in dieser John-le-Carré-Verfilmung auf Realismus und ermöglichte Philip Seymour Hoffman seine letzte große Schauspielleistung in einer Hauptrolle.

Warenkorb