DFF-Podcast: Themen rund um Vielfalt & Teilhabe

„Alles ist Film“, der Podcast des DFF

Der Podcast blickt hinter die Kulissen des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, das auf einzigartige Weise Museum, Kino, Archive, Sammlungen, Festivals, digitale Plattformen und vieles mehr vereint. Mit Filmgesprächen, Interviews und Vorträgen widmet sich der Podcast der Kino- und Filmkultur. Für uns ist alles Film und Film alles!

Podcast-Folgen rund um Vielfalt & Teilhabe

Disney Digital: Disney und Diversität. Ein Gespräch mit Hannah Blum und Carmen Colinas

Das digitale Begleitprogramm zur Sonderausstellung The Sound of Disney. 1928-1967 bietet die Möglichkeit, sich online mit den Klangwelten der Disney Klassiker auseinanderzusetzen. Im Interview mit Nils Daniel Peiler, Kurator des Begleitprogramms, sprechen Hannah Blum und Carmen Colinas vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften über Disney Filme und ihre Darstellung von Diversität. Dabei nehmen sie sowohl Disney Klassiker wie BAMBI (1942) als auch Neuverfilmungen wie THE LION KING (2019) in den Blick. Hannah Blum ist Projektleiterin von WerteWerkstatt Weltfamilien und betreut das Mitmach-Podcast-Projekt „Diversity in Disney-Filmen“. Carmen Colinas ist bei dem bundesweit tätigen Verband zuständig für Öffentlichkeit und Kommunikation. (17.09.2020)

Farbverlauf
Timecodes

00:00  Einleitung und Vorstellung der Gesprächspartnerinnen
02:50  Persönliche Erfahrungen mit Disney Filmen
08:05  Die Klangwelt der Disney Filme
11:00  Disney im beruflichen Kontext – der Beginn einer Auseinandersetzung
12:50  Disney Filme für Erwachsene?
14:20  Perspektiven auf THE LION KING
17:23  THE LION KING: Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen „Klassiker“ und Neuverfilmung
19:50  Sprache und Sprecher/innen bei Disney
23:25  Die Ästhetik von Disney Neuverfilmungen
26:30  Familienbilder bei Disney
31:20  Der Wiedererkennungswert der Filme und ihrer Figuren
32:25  Gründe und Themen für ein gemeinsames Sehen von Disney Filmen
34:35  Kindersicht: Fragen beim Filmesehen
37:05  Herausragende Disney Filme in verschiedenen Diskursen
43:30  Der Disney Film als Teamleistung
45:50  Der Mitmach-Podcast des Projektes WerteWerkstatt Weltfamilien
49:30  Die Markteroberungen Disneys: Aufbruch nach Südamerika und versteckte Propaganda
54:30  Fehlgeschlagene kulturelle Aneignung? Ethnografie und Folklorismus
57:55  Umgang mit rassistischen Motiven
1:01:05  Vorlieben für Disney Klassiker
1:02:30  Filmübergreifende Gemeinsamkeiten moderner Disney Charaktere
1:04:55  Geschlechterstereotype
1:07:23  „Diversity ernst nehmen, heißt mit vielen Stimmen sprechen“ 

DFF-Diversity Manager Rabih El-Khoury about Film and the Arabic Language (English)

What actually is “Arabian”, what does “Arab” mean and when do I use “Arabic”? What are we talking about, when we speak of the Arabic language? Does a Moroccan actually understand someone who comes from Lebanon? And what do cinema and music have to do with the Arabic language? Is Arabic spoken at the DFF, do I get information there in Arabic and can I see films from the Arabic-speaking world in the DFF cinema? On the occasion of the World Day of the Arabic language on December 18th 2020, in this podcast Frauke Haß talks about all these questions and much more with DFF-Diversity-Manager, Rabih El-Khoury. (Photo: Filmstill from EL GUSTO (DZ, FR, IE 2012, R: Safinez Bousbia)) (17.12.2020)

Farbverlauf
Music

Short captions of the following songs are played in this Podcast:
Abdel Halim Hafez – Ahwak (Banat El Yom _ The Girls of Today, 1957)
Rima Khcheich – Washwishni
Fairuz – Ya Tayr (Safar Barlik – The Exile, 1967)
Yasmine Hamdane – Hal (OST Only Lovers Left Alive, 2013)
Orchestre El Gusto – Ya Rayeh (El Gusto, 2011)
„The Curtain Rises“ by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/5007-the-curtain-rises
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Als Kulturinstitution diverser werden: Ein Gespräch mit der Outreach Managerin des DFF

Das Leben in der Stadt Frankfurt am Main ist geprägt von dem Zusammenleben verschiedener Kulturen. Mehr als die Hälfte der Einwohner:innen hat eine Migrationsgeschichte. Doch kommen all diese verschiedenen Menschen auch ins Museum, ins Kino oder zu einem Filmfestival? Wie kann es gelingen, diese diverse Stadtgesellschaft in einer Kultureinrichtung wie dem DFF willkommen zu heißen und aktiv einzubeziehen? Der 360°-Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes unterstützt insgesamt 39 Kulturinstitutionen dabei, sich interkulturell zu öffnen. Für dieses Ziel arbeiten im DFF seit Juni 2019 Aida Ben-Achour, 360°-Agentin und Outreach Managerin, und Rabih El-Khoury, 360°-Agent und Diversity Manager. Im Podcast spricht Naima Wagner (DFF) mit Aida Ben-Achour (Outreach-Managerin, DFF) darüber, was es bedeutet, sich als Kulturinstitution stärker interkulturell zu öffnen und wie dies gelingen kann. (27.04.2020)

Farbverlauf