Workshop: PixilMe

Pixilation mit dem Tablet: Ausgangspunkt für den Workshop sind die Experimentalfilme des Regisseurs Norman McLaren, die er in Stop-Motion-Technik gedreht hat. Statt lebloser Objekte wie in anderen Stop-Motion-Filmen nutzte McLaren den Menschen als animierte Figur, etwa, indem er einen Mann immer wieder in die Luft springen ließ und ihn immer dann fotografierte, wenn er in der Luft schwebte. Bild für Bild zusammengesetzt und in Filmgeschwindigkeit abgespielt, ergibt das den Eindruck, als könne der Mann fliegen. McLaren erfand dafür den Begriff der Pixilation. Nachdem sie sich einige Beispielfilme angeschaut haben, probieren die Teilnehmer/innen in kleinen Gruppen das Verfahren selbst aus und drehen ihren eigenen Film mit dem Tablet.

Dauer: wahlweise ca. 1,5 (Kurzmodul)/ 3 Stunden (mit Ausstellungsbesuch)
Größe: bis zu 12 Schüler/innen
Kosten: 35,- Euro / 60,- Euro pauschal zzgl. 3,- Euro p.P.
Alter: ab Jahrgangsstufe 5

Informationen und Buchung:
Mo – Fr von 10 – 15 Uhr
Tel.: +49 69 961 220 – 223

Warenkorb