Karlstorkino

Karlstorkino

www.karlstorkino.de
Unterstützen: www.karlstorkino.de/spenden

Das Kommunale Kino „Karlstorkino“ befindet sich im Heidelberger Kulturhaus Karlstorbahnhof. Während der kinofreien Zeit präsentiert das Kino jede Woche einen Kurzfilm auf seiner Website.

Was sein Lieblingskino so besonders macht, verrät Alexander Pawlak aus der DFF-Community:

„Das Karlstorkino befindet sich seit 1995 in den Räumen des Kulturhauses Karlstorbahnhof direkt am S-Bahnhof in der Altstadt und hat sich als Ort für die aktive Vermittlung von Filmkultur und gesellschaftliche Debatte etabliert. Für mich ist es seit 2002, als ich nach Heidelberg kam, mein Lieblingskino. Die Bandbreite ist enorm – vom Experimentellen über Klassiker bis zu Neuentdeckungen, oft begleitet von Einführungen und Diskussionen. Besonders begeistern mich die Besuche von FilmemacherInnen. Wo kann man z.B. mal mit Jan Harlan, dem Produzenten von Stanley Kubrick, plaudern? Ende 2017 beschloss der Gemeinderat, das Haus in die ehemaligen US-Kasernen am Rande Heidelbergs zu verlegen. Seitdem macht sich das Karlstorkino für ein Kommunales Kino mit zwei Spielstätten stark und möchte das jetzige Kino erhalten. Die Feiern zum 25-jährigen Bestehen fielen leider Corona zum Opfer, doch erhielt das Karlstorkino vom Kinematheksverbund 2020 den 1. Preis in der Kategorie „Kino, das bildet“.“

Lieblingskino der DFF-Community