Weiterbildung: Kinomagie – Vermittlung von Film als Kunst

Kinomagie – Vermittlung von Film als Kunst

Weiterbildung von 17. bis 21. Mai 2021

Bewegte Bilder gehören bereits bei den Allerjüngsten zum Alltag und zu ihrer Sozialisation. Die Frage ist, wie sie bei diesen Bildungsprozessen durch Film begleitet werden können. Fünf Tage lang beschäftigen sich die Teilnehmenden intensiv mit Experimental-, Avantgarde- und historischen Filmen, welche sich in der frühkindlichen Filmbildung und Filmvermittlung bewährt haben. Zudem werden sie mit den Vermittlungskonzepten aus dem Modellprojekt MiniFilmclub vertraut gemacht.

Die Weiterbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte im Bereich Kita und Offener Ganztag, Kulturwissenschaftler:innen, Künstler:innen, Kulturpädagogen:innen, Kino-Macher:innen und alle, die sich für dieses Feld qualifizieren möchten.

Foto: Sabine Imhof

Sie qualifiziert für die kulturpädagogische Praxis mit Kindern an Bildungsorten wie Museen, Kinos, Kitas, Ganztagsschulen und in der offenen Kinder- und Jugendhilfe. Im Mittelpunkt steht die Frage: Wie lässt sich frühkindliche kulturelle Filmbildung an diesen Orten sinnvoll konzipieren und praktizieren? Die Teilnehmenden gewinnen Einblicke in Konzepte, Inhalte und grundlegende Begriffe von frühkindlicher ästhetischer Filmbildung und erleben praxisnah, wie Teilhabe mit Filmbildung möglich wird. In Filmsichtungen, Gesprächen und in Workshops werden sie zudem verschiedene Vermittlungsansätze und Methoden aus Museum und Kita kennenlernen.

Die Weiterbildung wird von der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf und dem DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum gemeinsam durchgeführt.

Termin: 17. Mai 2021, 12 Uhr bis 21. Mai, 15 Uhr
Orte: DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, DFF-Partner-Kita Grüne Soße
Teilnahmegebühr: 390,- Euro (inkl. Verpflegung an den Seminartagen)

Anmeldung online auf der Website der Fliedner Fachhochschule

Studiengang „Kultur – Bildung – Teilhabe. Kunst & Pädagogik in der frühen Kindheit“ der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

Kultur – Bildung – Teilhabe. Kunst & Pädagogik in der frühen Kindheit“ ist der Titel eines neuartigen Studiengangs, den die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf im Wintersemester 2020 unter Mitwirkung des DFF gestartet hat. Neben anderen Kulturinstitutionen wird das DFF mit seiner hohen Expertise in der frühkindlichen kulturellen Bildung den Studiengang mitgestalten. Dieser rückt kulturelle Bildung für und mit jüngeren Kindern in den Fokus. Die Studierenden des berufsbegleitenden Studiengangs qualifizieren sich für leitende und konzeptionelle Tätigkeiten in der Kunst- und Kulturvermittlung etwa in Museen, Kitas, Theatern und Stiftungen. Sie lernen dabei, im Spannungsfeld zwischen Kultur, Bildung und Teilhabe zu vermitteln. Innerhalb des Studiums werden vier künstlerisch-pädagogische Module angeboten, die direkt in den Partner-Kultureinrichtungen stattfinden. Im DFF – Deutsches Filminstitut & Deutsches Filmmuseum wird das erste Modul im Frühjahr 2021 angeboten.

Warenkorb