Podcast // Filmgeschichte in Objekten: Die roten Haare aus LOLA RENNT

Lola (Franka Potente) hat in Tom Tykwers Kultfilm LOLA RENNT (DE 1998) zwanzig Minuten Zeit, um irgendwo in Berlin 100.000 Mark aufzutreiben und so ihrem Freund Manni (Moritz Bleibtreu) das Leben zu retten.

Der Film machte Franka Potente zum internationalen Star und Lola zu einer der Kultfiguren der deutschen Filmgeschichte. Markenzeichen: Strubbelige, knallrote Haare.

Lola-Fans brauchen für diesen Beitrag starke Nerven, denn: Franka Potente hat Perücke getragen –  … oder doch nicht? Dieses und weitere Geheimnisse um die wohl berühmtesten roten Haare der deutschen Filmgeschichte lüftet Ausstellungskuratorin Stefanie Plappert im Gespräch mit DFF-Kollegin Jenni Ellwanger in diesem Beitrag aus der Reihe „Filmgeschichte in Objekten“.

Stefanie Plappert

„Alles ist Film – der Podcast des DFF“ blickt hinter die Kulissen des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, das auf einzigartige Weise Museum, Kino, Archive, Sammlungen, Festivals, digitale Plattformen und vieles mehr vereint. Mit Filmgesprächen, Interviews, Vorträgen und Kolumnen widmet sich der Podcast der Kino- und Filmkultur. Für uns ist alles Film und Film alles!

„Alles ist Film – der Podcast des DFF“ abonnieren:
Spotify, iTunes, Google Podcasts, Deezer, Stitcher, Listen Notes, Player.fm, Podcast.de, TuneIn

Gefällt Ihnen, was Sie hören? Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Ideen und Anregungen in Social Media.

Musiknachweise
/ Einspieler am Anfang und Ende:
„The Curtain Rises“ by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/5007-the-curtain-rises
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V.

Warenkorb