Streamingtipps zum Weltfrauentag

Von Julia Welter, Rabih El-Khoury und Marie Brüggemann

In den Streamingtipps stellen Mitarbeiter/innen des DFF ihre persönlichen Filmempfehlungen zusammen, die derzeit bei verschiedenen Streamingdiensten und in den Mediatheken zu finden sind.

Am heutigen Internationalen Frauentag empfiehlt das Team Filme von Frauen, über Frauen -aber ganz gewiss nicht nur für Frauen.

Streamingtipp von Julia Welter:

Headerfoto FilmFrauen. Die Interviews

FILMFRAUEN. DIE INTERVIEWS
DE 2020/2021, Produktion: ZDF, Doclights
Autorinnen: Jana Buchholz und Astrid Schult

In der Grimme-Preis nominierten Webserie „FilmFrauen. Die Interviews“ geben Schauspielerinnen, Regisseurinnen, Produzentinnen und Autorinnen Einblick ins Dasein von Frauen im deutschen Filmbusiness. Maria Schrader, Emily Atef, Sibel Kekilli und viele andere berichten über Höhen und Tiefen ihrer Karrieren, aber auch über struktureller Benachteiligung, Sexismus und dem langen Weg zu Gleichberechtigung.

Verfügbar in der ZDF-Mediathek

Streamingtipp von Rabih El-Khoury:

LIFT LIKE A GIRL – STARK WIE EIN MÄDCHEN
EG/DE/DK 2020, R: Mayye Zayed.
Dokumentarfilm. 91 Min.

In ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm LIFT LIKE A GIRL – STARK WIE EIN MÄDCHEN portraitiert die ägyptische Filmemacherin Mayye Zayed die junge Zebiba, die davon träumt olympische Gewichtheberin zu werden. Ihre großen Vorbilder sind die erste arabische und zweifache Olympiamedaillengewinnerin Abeer Abdel Rahman und die Weltmeisterin und Olympionikin Nahla Ramadan. Der Druck und die Erwartungen sind hoch, doch Zebibas Trainer glaubt an sie.

Verfügbar bis 6.9.2021 in der ZDF-Mediathek

Streamingtipp von Naima Wagner:

ROSA LUXEMBURG
BRD 1986. R: Margarethe von Trotta
D: Barbara Sukowa, Daniel Olbrychski, Otto Sander, Adelheid Arndt. 123 Min.

Zum Abschluss ein Klassiker: In opulenten Bildern erzählt Margarethe von Trotta die bewegte Lebensgeschichte der kämpferischen Sozialistin Rosa Luxemburg, die 1870 geboren und 1919 von rechten Freicorps-Offizieren ermordet wurde. Barbara Sukowa wurde für ihre kraftvolle Darstellung der linken Ikone auf den Filmfestspielen in Cannes 1986 als Beste Darstellerin ausgezeichnet. 

Verfügbar u.a. bei alleskino

Warenkorb