Africa Alive 2019. Gespräch mit Jacques Sarasin zu LE MASQUE DE SAN

AFRICA ALIVE 2019

Filmgespräch mit Jacques Sarasin, Regisseur von LE MASQUE DE SAN (2014)

Aufzeichnung der Veranstaltung im Kino des DFF vom 01.02.2019

LE MASQUE DE SAN erzählt die Geschichte einer traditionellen Antilopenmaske, die ein Geheimnis in sich birgt und aus einer abendländischen Sammlung in ihre Heimat Mali zurückgebracht wird. Für den in Paris lebenden Bakary wird die Reise auf den Spuren der Maske zur verspäteten rite de passage im Land seiner Vorfahren, dessen Herrscher in vorkolonialen Zeiten «viel reicher als heute ein Bill Gates» waren Jacques Sarasins ethnologischer Roadmovie folgt dem Mann und der Maske in die afrikanische Steppe, hinein in Gebiete, wo Magie und Realität gleichermaßen regieren. Dabei vermischen sich Traumsequenzen mit der außergewöhnlichen Musik von Tom Diakité. Vor dem Hintergrund der zurzeit in den Museen laufenden Debatten um die Rückgabe afrikanischer Kunstwerke erhält der Film eine besondere Bedeutung.

Film: LE MASQUE DE SAN
Schweiz/Frankreich/Mali 2014
R: Jacques Sarasin

http://www.africa-alive-festival.de

Warenkorb