Welttag der kulturellen Vielfalt

Am 21. Mai ist Welttag der kulturellen Vielfalt. Nach der Annahme der Allgemeinen Erklärung zur kulturellen Vielfalt durch die UNESCO im Jahr 2001 erklärte die UN-Generalversammlung diesen Tag zum Gedenktag.

Das Kino des DFF feiert die Vielfalt im Film mit Werkschauen zu Filmschaffenden aus aller Welt, Überblicksreihen zur Filmproduktion einzelner Länder oder Panoramen zu ausgewählten Themen und fördert mit Festivals, Filmgesprächen, Diskussionen und Workshops den interkulturellen Dialog.

Aktuell muss das Kino des DFF noch geschlossen bleiben. Zwar ist seit dem 7. Mai eine eingeschränkte Wiedereröffnung der Kinos unter Einhaltung diverser Vorkehrungen generell wieder zulässig, doch erschweren die Auflagen den Spielbetrieb enorm. Das Kino des DFF steht mit anderen Kinos im Austausch und strebt eine Wiedereröffnung spätestens zum 2. Juli an. Gleichzeitig arbeitet das Team an alternativen Formaten und Veranstaltungen, mit denen ein Live-Filmerlebnis zeitnah realisiert werden könnte.

Weitere Infos zur Wiedereröffnung des Kinos finden Sie hier.

Warenkorb