Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist vorbei.

SPIEL.DOK – EIN Thema # ZWEI Filme: WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK.

4. Juli 2019 | 20:15 - 23:00

Wir sind jung wir sind stark

WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK.

Deutschland 2014. R: Burhan Qurbani
D: Jonas Nay, Joel Basman, Saskia Rosendahl. 128 Min. DCP

Wir sind jung wir sind stark

„Vier Tage im August“ ist das Thema der Kooperation SPIEL.DOK des DFF mit dem naxos.Kino im Juli. Das naxos.Kino zeigt am Dienstag, 2. Juli, ab 19:30 Uhr die Dokumentationen DIE SCHANDE VON ROSTOCK und RANDALE IN ROSTOCK. Das Kino des DFF präsentiert am Donnerstag, 4. Juli, einen vielfach preisgekrönten Spielfilm zum selben Thema. Nach allen Vorführungen gibt es Gespräche.

WIR SIND JUNG. WIR SIND STARK
Rostock-Lichtenhagen 1992, drei Jahre nach der Wende. Eine Clique von Jugendlichen streift nachts durch die verödeten Wohnsiedlungen und randaliert grundlos gegen Polizei und Ausländer/ innen. Schließlich eskaliert die Situation: Das überwiegend von vietnamesischen Familien bewohnte Sonnenblumenhaus wird in Brand gesetzt. Die johlende Menschenmenge sieht tatenlos dabei zu, wie die Bewohner/innen um ihr Leben kämpfen.

Nach dem Film spricht Rudolf Worschech (epd film) mit Martin Behnke (Drehbuchautor), Wolfgang Richter (seinerzeit Ausländerbeauftragter in Rostock, der sich im brennenden Haus befand) und Dietmar Schumann (ZDF-Redakteur)

In Kooperation mit dem naxos.Kino


Details

Datum:
4. Juli 2019
Zeit:
20:15 - 23:00
Veranstaltungskategorie:

Warenkorb